Hausgemachte gebratene knusprige Teigtaschen

Alle in Italien kennen die knusprigen 'Sofficini' von Findus, kleine, leckere gebratene Teigtaschen, ursprünglich mit geschmolzenem Käse gefüllt und später, im Laufe der Jahre und mit ihrem unbestrittenen kommerziellen Erfolg, mit anderen leckeren Kombinationen. Heute wollten wir eine hausgemachte Version herstellen, von Grund auf neu anfangend und sogar den Teig zu Hause schaffend. Der Teig ist sehr ähnlich zum Choux-Teig und nicht so schwer zu machen. Für die Füllung wollten wir ein wenig Schinken, geräucherten Käse und einen Teelöffel Béchamelsoße kombinieren, aber Sie können ersetzen, was auch immer Sie wünschen. Wenn Kinder dabei sind, können Sie sie bei der Herstellung dieser authentischen Köstlichkeiten miteinbeziehen, aber natürlich bis an den Punkt, an dem Sie beginnen, sie zu braten; da müssen sie aus dem Weg, und wiederkommen, wenn es Zeit ist, sie zu essen!

Zutaten

  • Milch 250 Millimeter
  • Butter 20 Gramm
  • 12 5 Gramm
  • Mehl 250 Gramm
  • gekochter Schinken 150 Gramm
  • Scamorza-Käse 100 Gramm
  • Béchamelsoße 30 Millimeter
  • Eier 2 Einheiten
  • Paniermehl
  • extra natives Olivenöl
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Beginnen Sie, den Teig gerade zu bilden, den Sie für den Brandteig (Choux-Teig) würden. Die Milch auf Hitze in einem Topf mit der Butter und dem Salz setzen. Sobald die Milch den Siedepunkt erreicht, vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal hinzufügen. Gut mit einem Holzlöffel rühren, bis die Mischung von den Rändern wegzukommen beginnt und eine Kugel bildet. Mit einer Thermomix, setzen Sie die Milch, die Butter und das Salz für 10 Minuten bei 90 Grad, dann das Mehl bei Geschwindigkeit 4 für 30 Sekunden hinzufügen. Die Mischung auf eine Arbeitsfläche gießen und kneten, während sie immer noch warm ist. Sie ziemlich dünn ausrollen und in Kreisen schneiden, mit der Hilfe einer Schüssel oder großen Tasse (mindestens 10 cm im Durchmesser). Füllen Sie die Mitte jedes Teigkreises mit Schinken, Käse und einem Teelöffel Béchamelsoße. Die Kanten der Kreise mit Eiweiß pinseln. Falten Sie die Teigkreise über, sie vorsichtig mit den Fingern und dann mit den Zinken einer Gabel abdichten. Tauchen Sie die erhaltenen Teigtaschen in einige geschlagene Eier (einige der Eier, die Sie bisher verwendeten) und dann ins Paniermehl. In Öl frittieren, das nicht zu heiß ist, sonst führen Sie die Gefahr des Brennens der Außenseite, während Sie die Füllung roh verlassen. Es erfordert Medium heißes Frittierfett, um ausgewogene Kochen und Bräunung zu erhalten, während die Füllung allmählich erwärmt.

Tipps
Man muss auf die Temperatur des Öls achten, wenn man diese Teigtaschen brät! Wenn sie zu dunkel werden, dann ist das Öl zu heiß, und die Füllung wird ungekocht bleiben. Darauf achten, mit einer Öltemperatur von 150°C zu beginnen und bedenken, dass, wie Sie nach und nach die Teigtaschen zum Öl hinzufügen, das Öl wird in der Temperatur um einige Grad reduzieren.
Allgemeinwissen
Die Füllung der in Italien vermarkteten ersten original gebratenen knusprigen Teigtaschen war einfach nur Käse. Erst später, angesichts des Produkte-Erfolgs hat das Unternehmen, das sie herstellt, den Bereich mit anderen Arten von Füllungen erweitert.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar