Dicke Spaghetti mit Thunfisch und Paprika-Sauce

Dieses Hauptgericht ist eher rustikal, aber auf jeden Fall sehr lecker, und man kann es in nur wenigen Minuten zubereiten, durch einen kleinen Trick... in anderen Worten, wir haben eine fertige Bio-Paprika-Sauce verwendet, was uns erlaubte, etwas, das noch weitgehend frisch ist, mit viel Geschmack, aber mit Null Konservierungs- und unbedeutend finanziellen Aufwand zu machen. Diese Sauce ist großartig, wenn man sie allein auf der Pasta verwendet oder, wie wir getan haben, in Kombination mit Thunfischfilets. Aber sie ist auch hervorragend für die Herstellung von einem Risotto oder auf einem Toast. Sie entscheiden!

Zutaten

  • 768 200 Gramm
  • Püree Ein Glas fertige süße Paprika-Sauce
  • 490 50g eingelegte Thunfischfilets
  • Kapern Eine Handvoll Kapern
  • Petersilie Ein kleines Bündel frische Petersilie
  • Knoblauch Eine Knoblauchzehe
  • extra natives Olivenöl Ein wenig extra natives Olivenöl
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Eine Knoblauchzehe in einer Pfanne mit etwas extra nativem Olivenöl sautieren. Den Knoblauch entfernen, dann die Thunfisch-Filets hinzufügen. Sie den Geschmack absorbieren lassen, dann das Glas fertiger Paprika-Sauce hinzufügen und gut mischen. Mit Salz abschmecken und - wenn Sie sie mögen - eine Handvoll Kapern hinzufügen. Die Spaghetti in Salzwasser kochen, dann abgießen und in die Sauce werfen. Nach Bedarf einige Esslöffel vom Pasta-Kochwasser drin mischen. Mit einer Prise frische Petersilie beenden.

Tipps
Nicht vergessen, dass die Paprikas auch roh ausgezeichnet sind, vielleicht in einem Salat!
Allgemeinwissen
Die Paprikas sind reich an Vitaminen, aber auch an Mineralstoffe, Magnesium und Phosphor: ein wahres Wundermittel für unseren Körper und Seele!

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar