Nudelauflauf mit Rosenkohlen

Dieses Rezept ist ideal für jene Gelegenheiten, wo der Kühlschrank sehr wenig zu bieten hat, aber Sie wollen wirklich etwas Leckeres zubereiten. Zu dieser Zubereitung braucht man nur ein paar Zutaten! Einige Rosenkohle, etwas Pasta (die Sorte, die Sie in Ihrem Vorratsschrank haben, wird gut passen), etwas Hartkäse zum Reiben, und etwas Béchamelsoße. Und das ist nicht das einzige, was über dieses Rezept gut ist, denn nicht nur sind es nur ein paar einfache Zutaten, aber es ist auch sehr schnell und einfach zu machen. Kurz gesagt, ein leckeres, schnelles Rezept, den Gemüseliebhabern gewidmet - und den anderen auch!

Zutaten

  • Rigatoni 250 Gramm
  • Rosenkohle 250 Gramm
  • Béchamelsoße 500 Millimeter
  • Parmesan 100 Gramm
  • Butter
  • 12

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Giardiniera in nativem Olivenöl extra

Giardiniera in nativem Olivenöl extra

Box Rezept Orecchiette mit Sauce mit starkem Ricotta

Box Rezept Orecchiette mit Sauce mit starkem Ricotta

Hausgemachte Kirsch-Tomatensoβe ‘La dolce‘

Hausgemachte Kirsch-Tomatensoβe ‘La dolce‘

Fenchelherzen 230gr

Fenchelherzen 230gr

Feigenmarmelade mit Walnüssen

Feigenmarmelade mit Walnüssen

Pastete aus schwarzen Oliven

Pastete aus schwarzen Oliven

Die Bauernkiste, frisches Gemüse der Saison

Die Bauernkiste, frisches Gemüse der Saison

Gemischte Hülsenfruchtsuppe

Gemischte Hülsenfruchtsuppe

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
60 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Die Rosenkohle in Salzwasser kochen. Wenn gar, sie aus dem Wasser mit einem Schaumlöffel entfernen und beiseite stellen. Die Nudeln im gleichen Wasser zum Kochen setzen. Während die Nudeln kochen, die Kohle halbieren oder vierteln, je nach der Größe. Die Béchamelsoße zubereiten. Eine Auflaufform buttern. Die Nudeln abgießen und mit allen Rosenkohlen, drei Vierteln der Béchamelsoße und einer großzügigen Ration von geriebenem Parmesan mischen. Alles in die Auflaufform gießen, dann gut mit einem Holzlöffel ebnen. Mit der restlichen Béchamelsoße und dem restlichen geriebenen Parmesan bedecken. Bei 200°C für 30 Minuten backen. Sehr heiß servieren!

Tipps
Bei der Zubereitung dieses Gerichts kann man die Pastasorte wählen, die man bevorzugt: Es ist jedoch wichtig, dass die Pasta erst nur gekocht wird, bis sie gerade bissfest ist, denn sie im Ofen weiterhin kocht und erweicht.
Allgemeinwissen
Haben Sie sich jemals gefragt, warum Rosenkohle auf Italienisch Brüsselkohle genannt werden? Nun, wir werden Ihnen sagen! Es scheint, dass sie aus einem Gebiet rund um die Stadt Brüssel kamen, wo sie im Mittelalter angebaut wurden.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar