Ricotta-Torte

Die Leichtigkeit des Käses paßt perfekt mit dem Duft von selbst gemachtes Gebäck für ein ausgesprochen luxuriös und köstliche Ergebnis: die Ricotta-Torte. Eine einfache und kostengünstige Dessert mit unverfälschten Zutaten und nicht zu viele Kalorien. Die Ricotta-Torte ist ein Dessert, das für jede Gelegenheit paßt: Es ist perfekt zum Frühstück als richtiger Weg, den Tag mit all den schönen Geschmack einer Torte zu beginnen, als Snack, während einer Pause mit Freunden und einer Tasse Tee oder Kaffee, oder als Abschluss zu einem Mittagessen oder Dinner-Party. Probieren Sie sie aus und sehen mal! Um diesen einfachen Nachtisch zu machen alles, was Sie tun müssen, ist das Rezept, Fotos und Videoclip zu folgen, die jeden Schritt veranschaulichen, und die von unserem Chef-Koch für uns zubereitet worden sind. Und können wir Sie daran erinnern, dass der Chef-Koch auch lehrt, wie man den Teig macht!

Zutaten

  • Ricotta-Käse 500 Gramm
  • Eier 2 Einheiten
  • Vanillin 1 Tütchen
  • Zucker 300 Gramm
  • Zitrone 1 Gramm Zitrusschale
  • Orangen 1 Einheit Zitrusschale
  • Zimt 1 Teelöffel
  • süßer Mürbeteig 500 Gramm

Fai la spesa dal nostro shop online

Box Rezept Orecchiette mit Sauce mit starkem Ricotta

Box Rezept Orecchiette mit Sauce mit starkem Ricotta

Ricotta Tischkäse

Ricotta Tischkäse

Ricotta forte

Ricotta forte

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

Informationen
90 Minuten Gesamtzeit
40 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Bereiten Sie die süßen Mürbeteig nach unseren Grundrezept und belagern im Kühlschrank in Frischhaltefolie eingewickelt. Bereiten Sie die Füllung für die Torte durchs Kombinieren die Eier mit dem Zucker und schlagen mit einem Schneebesen gut. Dann fügen Sie die Vanille, Orangen- und Zitronenschale, Zimt und Ricotta-Käse. Schlagen Sie gut, bis Sie eine weiche cremige Mischung erhalten. In einer Springform, eine Basis von Teig ausrollen. Mit anderen Stücken der Teig die Ränder bilden, die sollte recht hoch sein. Gießen Sie in den Teigboden die cremige Käsemischung und schneiden Sie die Gebäck-Kanten, und ebnen sie mit der Füllung. Rollen Sie den restlichen Teig auf ein Blatt Backpapier aus. Mit diesem Blatt den Kuchen bedecken und das überschüssige abschneiden. Backen Sie für 40 Minuten bei 180°C; lassen Sie ihn nach dem Backen abkühlen.

Tipps
Um Ihre Ricotta-Torte eine zusätzlich ästhetische Note zu geben, etwas Puderzucker darüber bestreuen; um einen Hauch von zusätzlichen Geschmack zu geben, fügen Sie einige Schokoladenstückchen oder Rosinen, Gewürzen wie Zimt, oder einige Aromen, wie Vanille, Orange oder Mandel zu dem Käse.
Allgemeinwissen
Sie können die Torte mit einem festen Belag von Gebäck decken und sie eher zu eine Torte machen, wie wir es taten, oder klassisch kreuz-und-quer Streifen einen Kuchen zu machen, aber das Wichtigste ist, die Ränder relativ hoch zu machen, so dass die Füllung nicht schwappt. Darüber hinaus kleiden Sie die Kuchenform mit Backpapier aus, um den Kuchen einfach nach dem Backen herauszustellen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar