Klippfisch mit Oliven und Kapern

Der Kabeljau ist ein Fisch aus dem Norden Europas, der seinen Platz in den gastronomischen Traditionen vieler - wenn nicht aller - Regionen Italiens findet. Heute schlagen wir eine sowohl schnell und sehr schmackhafte Methode vor, ihn zu dienen. Doch vergessen Sie nicht, wenn Sie einen Klippfisch vorbereiten, ihn in kaltem Wasser 72 Stunden einzuweichen. Es erfordert nicht mehr Mühe, danach, um dieses Rezept zu machen: wer, schließlich hat überhaupt nicht ein paar Kapern und Oliven in der Vorratskammer praktisch das ganze Jahr?

Zutaten

  • gesalzener Kabeljau 500 Gramm Gefroren oder vorher im Wasser eingeweicht
  • Zwiebeln Eine Viertel weiße Zwiebel
  • Sardellen Einige Sardellenfilets in Öl
  • schwarze Oliven 2 EL schwarze Oliven
  • Kapern Ein EL Kapern in Essig
  • Petersilie Ein kleines Bündel frischer Petersilie
  • Weißwein Ein halbes Glas Weißwein
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Erhitzen Sie die Sardellen und die in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel in einer Pfanne mit einem Esslöffel extra nativem Olivenöl. Wenn die Zwiebel ganz weich wird und die Sardellen aufgelöst sind, mit einem Holzlöffel gut umrühren und die Stücke vom Klippfisch fügen. Lassen Sie ihn 5 Minuten pro Seite die Aromen absorbieren. Ein großes Glas trockenen Weißwein in die Pfanne gießen, ihn kurz sprudeln lassen, dann den Fisch von der Pfanne entfernen und beiseite an einem warmen Ort stellen. Fügen Sie die Kapern, schwarzen Oliven und Petersilie in die Pfanne. Lassen Sie die Sauce reduzieren und seine Aromen entwickeln, salzen, dann dienen den Klippfisch mit viel Sauce.

Tipps
Wenn Sie einen Hauch von Farbe auf Ihrem Teller nicht aufgeben möchten, fühlen Sie sich frei, einige geviertelte Kirschtomaten zu diesem Rezept hinzuzufügen
Allgemeinwissen
Der Klippfisch wird als 'baccalà' in Italien bekannt und hat eine ähnliche Wurzel in vielen anderen Sprachen; wenn nur getrocknet, jedoch wird er als 'stoccafisso' also 'Stockfisch' bekannt.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar