Puccia aus Salento

Salento puccia ist ein erstaunliches Sandwich aus Pizzateig, dessen "Erfindung" alles in allem neu ist. In Apulien, besonders im Salento, ist Puccia oft der perfekte Ersatz für ein Abendessen und kann einen anonymen Abend in eine echte Party verwandeln, lustig, lecker und auch billig! Es kann bereits fertig gekauft werden, wird im Ofen in wenigen Augenblicken "wiederbelebt" und nach Geschmack und Vorstellung gefüllt. Um es so zu genießen, wie es in diesen Gegenden üblich ist, ist es ideal, es mit lokalen Zutaten wie apulischem Aufschnitt, apulischen Milchprodukten und köstlichem lokalem Gemüse aus diesen Gebieten zu füllen.

Zutaten

  • Brötchen eine Packung Sandwiches wie Puccia Leccese
  • sonnengetrocknete Tomaten
  • Zwiebeln 300 Gramm getrocknet
  • Käse ein paar Würfel erster Salzkäse
  • Kopfsalat ein paar Salatblätter
  • Schweinehalsfleisch einige Scheiben Capocollo di Martina Franca

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Pain "Puccia Salentina"

Pain "Puccia Salentina"

Grand apéritif du Salento

Grand apéritif du Salento

Câpres du Salento au sel de mer 75gr

Câpres du Salento au sel de mer 75gr

Femme au foyer du Salento en terre cuite

Femme au foyer du Salento en terre cuite

Paparina (légume sauvage) du Salento

Paparina (légume sauvage) du Salento

Poivrons épicés du Salento

Poivrons épicés du Salento

Patè bombe du Salento

Patè bombe du Salento

Box Ricetta della puccia salentina

Box Ricetta della puccia salentina

Informationen
10 Minuten Gesamtzeit
5 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Die Puccia im Ofen bei 200 Grad einige Minuten erhitzen oder auf einem heißen, zugedeckten Teller. Horizontal durchschneiden und dann mit Martina Franca Capocollo, Primo Sale, getrockneten Tomaten in Öl, getrockneten Zwiebeln und Salat füllen.

Tipps
Die Idee ist eine, aber die Variationen sind vielfältig. Organisieren Sie eine Puccia-Party und füllen Sie verschiedene Pucces auf viele verschiedene Arten. Dann schneiden Sie sie in zwei Hälften und lassen Sie die Party beginnen!
Allgemeinwissen
Es scheint, dass die Puccia in den späten siebziger Jahren versehentlich von einem Bäcker erfunden wurde, der einige "Bällchen" aus übrig gebliebenem Teig zerdrückte und kochte. Eine geniale Idee!

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar