Ricotta und Schokoladenkuchen

Manchmal fühlen wir uns, wir sollten im Interesse unserer Figuren hausgemachten Kuchen verzichten zu machen. Heute schlagen wir einen wirklich köstlich und unwiderstehlichen Kuchen vor, der sehr wärmeerzeugend zu sein scheint, enthält aber keine Butter oder Öl. Die Fetten bleiben in der Speisekammer; stattdessen verwenden wir einen schönen Kuhmilch Ricotta, die eine wunderbare Leichtigkeit und Brüchigkeit zu dem Kuchen bietet. Probieren Sie ihn aus und sehen Sie selbst!

Zutaten

  • Zucker 200 Gramm
  • Eier 3 Einheiten
  • Ricotta-Käse 250 g Kuhmilch Ricotta
  • ungesüßtes Kakaopulver 60 Gramm
  • Nutella 3 EL Nutella
  • 12 Eine Prise Salz
  • Backpulver 15 g Backpulver
  • italienisches 00 Mehl 200 Gramm
Informationen
45 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Für dieses Rezept können Sie eine Küchenmaschine benutzen: Wir haben die Thermomix, aber Sie können Ihre eigene Maschine oder sogar einen einfach elektrischen Rührbesen oder Handbesen verwenden. Zuerst die Eier mit dem Zucker schlagen. Dann fügen Sie den Ricotta, Mehl, Kakao, Backpulver, eine Prise Salz und drei Esslöffel Nutella. Schlagen Sie noch einmal, bis die Mischung glatt ist. Eine Kuchenform mit Butter fetten und leicht mit Mehl überziehen, dahin die Mischung gießen und 30 Minuten bei 180 ° C backen.

Tipps
Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, wie wir, können Sie sie verwenden, diesen Kuchen zu machen. Wir benutzten die Thermomix. Alternativ können Sie auch die traditionellen Methoden des Handschlagens und Wischens verwenden.
Allgemeinwissen
Das Wort Ricotta bedeutet "Wieder gekocht" auf italienisch, und es kommt von der Tatsache, dass er ist aus der Molke gewonnen, die nach der Herstellung von Pecorino oder Caciotta bleibt.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar