Nutella-Rolle

Die Nutella-Rolle ist ein klassisches Dessert geworden, mit dem wir jetzt alle vertraut sind: einfach, leicht und billig zu machen, sie ist ein Kuchen für jede Gelegenheit. Dieses Dessert mit seiner relativ einfache Methode der Konstruktion, ist schön, ob ganz präsentiert oder in Scheiben geschnitten. Wenn geschnitten, zeigen die Scheiben die anmutigen Windungen nach innen, wo die Nutella in all ihrer Köstlichkeit guckt. Die Nutella-Rolle ist ideal zum Frühstück, als Snack, einfach mit einer Tasse Tee oder Kaffee, oder als Dessert für ein Abendessen oder Mittagessen Party - sie wird von allen genossen. Der aufgerollte Teig ist gut für verschiedene Aromen geeignet: Zitrus oder Likör. Auch bei den endlichen Dekorationen gibt es viele Möglichkeiten: eine schmackhafte Glasur oder eine Prise Puderzucker ... also machen wir diesen fantastischen Nachtisch zusammen, es genügt das Rezept und die Fotos zu folgen, die Ihnen Schritt-für-Schritt zeigen, was Sie tun müssen, um die perfekte Nutella-Rolle zu schaffen.

Zutaten

  • Eier 3 Einheiten
  • italienisches 00 Mehl 40 Gramm
  • Zucker 80 Gramm
  • Kartoffelstärke 30 Gramm
  • Vanillin 1 Tütchen
  • Zimt Eine Prise gemahlener Zimt
  • Butter 10 Gramm Zum fetten
  • Nutella 200 Gramm
  • Ricotta-Käse 150 Gramm
  • Schokolade  Streusel, für die Dekoration
Informationen
40 Minuten Gesamtzeit
7 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Das Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis die Mischung weiß und flauschig ist. Fügen Sie das Mehl, Maismehl, Zimt und Vanille. Gut mischen, dann in den Eischnee einverleiben, dabei nicht zu viel Luft aus der Mischung zu verlieren. Mit Butter ein Stück Backpapier für ein Backblech fetten. Verbreiten Sie die Mischung in das Fach mit einem Spatel in einer rechteckigen Form, sie so viel wie möglich ebnen. Backen bei 170°C für 7 Minuten: Sobald die Mischung etwas Farbe aufnimmt, entfernen Sie sie aus dem Ofen. Übermäßige Kochen wird später das Aufrollen schwierig machen. Den Teig auf ein sauberes, feuchtes Baumwolltuch legen und in eine lange Röhre rolllen, während noch auf dem Tuch. (Wenn der Teig nicht einfach aus dem Backpapier abgeht, die Rückseite des Papiers mit einem in Wasser getränkten Schwamm nass machen.) An dieser Stufe legen Sie sie einige Minuten in den Kühlschrank. Inzwischen bereiten Sie die Füllung durchs Mischen den Ricotta mit 30g Nutella und Schlagen um alle Ricotta-Klumpen zu entfernen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank, rollen ihn aus, verbreiten Nutella auf den Teig, und wieder aufrollen. Dann schließlich wieder die Nutella und Ricotta-Mischung über die Oberfläche der Rolle mit einer Spachtel verbreiten. Verteilen Schokostreusel darüber.

Tipps
Die Nutella-Rolle kann auf vielfältige Weise dekoriert werden: mit Puderzucker, Kakao, Zuckerpaste, Schokoladenflocken, usw. Darüber hinaus kann die Nutella-Rolle mit anderen Zutaten wie Mascarpone oder Schlagsahne gefüllt werden.
Allgemeinwissen
Nutella ist der berühmte italienische Haselnusscreme, bekannt in der ganzen Welt. Es wurde 1964 in Piemont, von der berühmten Ferrero Firma erfunden. Es kann für so viele Lebensmittel, wie Brot, Obst und Kekse verwendet und ist auch zum Füllen von Kuchen und Crêpes geeignet und ideal als Brotaufstrich verwendet zu werden.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar