Tomaten-Olivenblätter mit kräftigem Ricotta

Ricotta forte ist eine klassische Zutat der gastronomischen Tradition Apuliens, die vielleicht nicht jeder kennt, die aber einmal entdeckt zu einem echten „Muss“ in der Küche wird. In der Sauce „aufgelöst“ bereichert Ricotta forte sie mit Körper und Charakter und verleiht Ihren ersten Gängen einen intensiven und originellen Geschmack. Probieren Sie es aus, indem Sie unserem Rezept folgen, das traditionelle apulische, einfach und unverfälscht. Guten Appetit!

Zutaten

  • Nudeln 250 Gramm geformte Nudeln
  • Tomatenpüree 500 Millimeter
  • Ricotta-Käse ein Teelöffel starker Hüttenkäse
  • 12
  • Zwiebeln ein kleines Stück weiße Zwiebel
  • Ricotta-Käse ein Teelöffel starker Hüttenkäse

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Stark streichfähiger Ricotta

Stark streichfähiger Ricotta

Ricotta Tischkäse

Ricotta Tischkäse

Getrocknete lange Tomaten

Getrocknete lange Tomaten

Getrocknete Tomaten Taralli

Getrocknete Tomaten Taralli

Sonnengetrocknete Tomaten

Sonnengetrocknete Tomaten

Naturell handgemachte geschälte lange Tomaten ‘I Pelati‘

Naturell handgemachte geschälte lange Tomaten ‘I Pelati‘

Terrakottabecher

Terrakottabecher

Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Schicken Sie das Rezept

Senden Sie dieses Rezept an Ihre E-Mail. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um Updates zu erhalten
4 + 3 ?
(Lies hier)

Zubereitung

Etwas Zwiebel in Öl andünsten. Das Tomatenpüree hinzugeben. Etwa zehn Minuten kochen. Mit Salz. Nudeln in kochendem Salzwasser kochen. Während die Nudeln kochen, nehmen Sie drei oder vier Esslöffel Tomatensauce und fügen Sie einen Esslöffel starken Ricotta hinzu. Gut mischen, damit der Ricotta schmilzt und die Sauce gut abschmecken. Die Nudeln abgießen, mit der Sauce abschmecken und mit der kräftigen Ricottasauce beträufeln. Genießen.

Tipps
Probieren Sie Ricotta forte auch mit einer entsalzten Sardelle auf einer Scheibe Brot!
Allgemeinwissen
Ricotta forte wird auch „schianta“ oder „scanta“ Ricotta genannt

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!