Risotto mit Äpfeln und Gorgonzola

Kann es vielleicht falsch sein, bestimmte klassische Gerichte der regionalen Küche zu ernuern, so dass sie ein neues Leben haben, vielleicht sogar Produkte von außerhalb der lokalen Verwendung und damit Zutaten aus verschiedenen Bereichen zu benutzen, mit dem Ergebnis, ungewöhnlich, fantasievoll, verlockende Kombinationen aber immer angenehm in einer unvorhersehbaren Art und Weise zu schaffen? Dann machen Sie sich bereit, unseren leckeren und interessanten Hauptgang zu versuchen, der sicherlich verschiedene Elemente mischt, aber in einer Kombination, die einladend ist: Wir reden von unserem speziellem Risotto mit Äpfeln und Gorgonzola. Es könnte ein idealer Hauptgericht sein, einen besonderen Tag zu feiern, etwas mit Zufriedenheit von denen, die genau wissen, wie die Gewohnheiten eines ganzen Lebens zu erschüttern und die die Fantasie beflügeln, bedient zu werden. Also nicht noch mehr Zeit verschwenden, überprüfen Schritt-für-Schritt das innovative Rezept von unserem Chef-Koch: Sie werden in die Berge eingetaucht.

Zutaten

  • Äpfel 200 Gramm 'Golden delicious'
  • Schalotten 30 Gramm
  • Safran 1 Tütchen
  • Butter 10 Gramm
  • Frühlingszwiebeln 20 Gramm
  • 12
  • Pfeffer
  • Reis 100 Gramm
  • Gorgonzola-Käse 100 Gramm

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Taralli mit Leccina-Oliven und Kapern

Taralli mit Leccina-Oliven und Kapern

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Tarallini Knoblauch, Öl und Paprika

Tarallini Knoblauch, Öl und Paprika

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Die Schalotten hacken. Die Äpfel entkernen und einige von ihnen mit der Haut würfeln, und andere ohne der Haut. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in dünne Streifen. Machen Sie den Risotto durchs Braten der gehackten Schalotten und der Apfel mit der Schale, dann fügen Sie den Reis und Wasser zu bedecken, und fahren Sie mit dem Kochen weiter, wie bei einem normalen Risotto. Braten Sie die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, bis knusprig. Schmelzen Sie ein wenig Butter in einer anderen Pfanne und kochen Sie die restlichen Äpfel in der Butter, mit der Zugabe von Zucker zu karamellisieren. Fügen Sie den Safran hinzu, ein wenig leichten Geschmack zu geben. Fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu und schmoren, bis die Äpfel orange werden. Rühren Sie ein Stück Butter im Risotto. Fügen Sie viel Gorgonzola-Käse hinzu und rühren weiter. Servieren Sie den Risotto in der Mitte der Platte, ein paar Stücke der mit Safran karamellisierten Äpfel mit den Streifen von Frühlingszwiebeln garniert. Diese Erfindung von unserem Chef-Koch ist bereit.

Tipps
Wollen Sie einen perfekt zubereiteten Risotto? Nun, es ist wichtig, den am besten geeigneten Reis zu verwenden: Wählen Sie einen 'Carnaroli' oder 'Vialone Nano'.
Allgemeinwissen
Der Risotto ist einer der Klassiker der Mailänder Küche: Mit Gorgonzola gewürzt (auch aus Mailand), aber dieses Mal haben wir auch den Geschmack mit einigen Äpfeln von Trentin verbessert.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar