Gefüllte Zucchiniblüten

Als der Frühling nach einem langen Winter sich langsam nähert, unser Gemüsegarten wiederblüht und bietet uns eine große Auswahl an frischen und leckeren Produkten, ideal um die eintretende Saison mit neuer Energie anzugehen. Unsere heutige kulinarische Idee kommt gerade aus dieser Stimmung und insbesondere stammt aus Latium, einer Region wo Zucchini, Zucchiniblüten und Artischocken oft die Protagonisten sind!

Zutaten

  • Zucchiniblüten 6 Einheiten
  • Riesengarnelen 2 Garnelen
  • Baby-Kalmare 2 Tintenfisch-Köpfe
  • gelbe Paprikas 20 Gramm
  • Zucchini 20 Gramm
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Weißwein ein Schuss Weißwein
  • Fischbrühe Fischbrühe nach Bedarf
  • 12
Informationen
15 Minuten Gesamtzeit
5 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Die Garnelen und Tintenfische mit einem Messer zerkleinern. Schneiden Sie die Paprika und Zucchini in Würfel. Den Knoblauch mit Petersilie zermahlen und sie schnell in einer beschichteten Pfanne sautieren. Dann fügen Sie den Fisch und das Gemüse, die Sie vorher gehackt haben. Schnell braten und rühren, dann mit einem Schuss Weißein köcheln lassen. Einmal reduziert, fügen Sie Brühe und Salz und kochen weiter. Die Füllung in die Zucchiniblüten stopfen und für 5-6 Minuten bei 200 ° C kochen. Mit einem Schuss Öl servieren.

Tipps
Wenn Sie Ihre Zucchiniblüten kaufen, achten Sie daran, dass sie frisch sein müssen. Nur in diesem Fall werden Sie es schaffen, sie einfach zu stopfen, ohne sie zu brechen.
Allgemeinwissen
Die ursprüngliche Inspiration für dieses Rezept stammt aus der gastronomischen Tradition der Region Latium, aber dennoch ist es ein Gericht, das Sie ganz einfach im ganzen Italien finden.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar