Nudeln mit frischer Seeigel-Soße

Pasta mit Seeigel-Sauce ist ein leckeres und verlockendes Pasta-Gericht, besonders für Liebhaber von Meeresfrüchten. Sein Geschmack ist tatsächlich der Meeresgeschmack. Man soll dieses Gericht wenigstens einmal im Leben versuchen: Man wird es ganz unwiderstehlich finden und ab sofort wahrscheinlich nicht ohne leben können. Wir werden Ihnen die richtige Zubereitung zeigen, aber nur unter der Bedingung, dass man die frischsten Seeigel bekommt, was nicht immer einfach ist. Um dieses Nudelgericht zu machen - was grundsätzlich ganz einfach ist - man braucht ein bisschen Geschicklichkeit und schnell zu arbeiten. In der Tat ist es ein schwerer Fehler, die Seeigel zu verkochen, so wie es wäre, den Knoblauch zu verbrennen! Also hier, nur für Sie, sind alle Geheimnisse für ein erfolgreiches Ergebnis - genießen!

Zutaten

  • Nudeln 300 Gramm
  • Seeigelfleisch 80 Gramm
  • Knoblauch 1 Zeh
  • Petersilie Ein kleiner Bund Petersilie

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Sonnengetrocknete Kirschtomaten

Sonnengetrocknete Kirschtomaten

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Patè di olive celline

Patè di olive celline

Apulische Linsen 500gr

Apulische Linsen 500gr

Bio natives Olivenöl extra

Bio natives Olivenöl extra

Grießmakkaroni

Grießmakkaroni

Weiße Kichererbse von Zollino

Weiße Kichererbse von Zollino

Handgefertigt Pizza-Geschmack Taralli

Handgefertigt Pizza-Geschmack Taralli

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
10 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Nehmen Sie 25 frische Seeigel, öffnen Sie sie, entfernen Sie das Fleisch und legen Sie sie in ein Glas. Hacken Sie Knoblauch und frische Petersilie sehr fein und braten sie sanft in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl. Sei vorsichtig, weder das Öl noch den Knoblauch zu verbrennen! Wenn die Knoblauch- und Petersilienmischung schön weich ist, fügen Sie etwas Weißwein hinzu und lassen ihn reduzieren. Kochen Sie Ihre Lieblings-Pasta-Sorte in kochendem Salzwasser (Spaghetti, Spaghettini oder Linguine, alle werden gut mit dieser Sauce gehen), dann lassen sie abtropfen und werfen in die Pfanne mit der Petersilie und Knoblauch. Wenn die Pasta gut mit der Knoblauch- und Petersiliesauce kombiniert ist, die gehackten Seeigel hinzufügen und alles schnell heizen. Die Seeigel müssen erwärmt werden, aber nicht verkocht. Heiß servieren.

Tipps
Die Seeigel müssen nur erwärmt werden, und absolut nicht gekocht! Man soll sie auf die Nudel in der letzten Minute hinzufügen und alles schnell erwärmen!
Allgemeinwissen
Die Fischer meinen, nur die "weiblichen" Seeigel seien essbar, da sie kleiner und blasser als die ,männlichen' sind. Sie liegen falsch! Die Fischer sprechen in der Tat über zwei völlig verschiedene Arten!

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar