Nutella Kekse

Diese köstlichen Nutella Kekse sind absolut köstlich und werden von jedem, ob jung oder erwachsen, geliebt, denn, wie wir alle wissen, die Schokolade nie versagt zu gefallen... also finden Sie mit uns heraus, wie sie gemacht werden - und gleichzeitig machen Sie damit alle in Ihrem Haus glücklich! Einfach und äußerst schmackhaft, werden diese Kekse mit einem 'kurzen' Mürbeteig und einer Füllung aus leckeren Nutella gemacht, sie sind super als Snack, zum Frühstück, einen Anflug von Hunger während des Tages zu erfüllen, an Freunden oder Verwandten zu bieten und sind auch sehr gut, wenn in Milch getaucht oder einfach mit Tee oder Kaffee gegessen. Sie werden in einem Blitz verschwinden, so empfehlen wir Ihnen, sie in großen Mengen zu machen! Sie können auch mit Hilfe von Ihren Kindern gemacht werden, die Spaß beim Ausschneiden den Teigformen haben und dazu das Endprodukt gerne essen! Mit unseren Tipps und der Fotogalerie, die alle Stufen des Rezepts Schritt-Schritt-zeigen, werden diese Kekse ein Kinderspiel und sehr gut geschätzt!

Zutaten

  • süßer Mürbeteig 200 Gramm Mit der Zugabe von einem Eßlöffel Kakao
  • Nutella
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 10 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Machen Sie einen süßen Mürbeteig mit der Zugabe von einem Esslöffel Kakaopulver. Wenn Sie alles zusammengemischt haben, lassen Sie den Teig im Kühlschrank 30 min ruhen. Den Teig ausrollen, bis er sehr dünn ist. Schneiden Sie viele Kekse mit einem Margerite-förmigen Ausstecher. Setzen Sie einen halben Teelöffel Nutella in die Mitte der Hälfte der Margerite-Formen, und lassen ebenso viele ohne Nutella. Decken Sie die Formen mit Nutella mit den leeren Formen und versiegeln die Kanten gut. Backen Sie die Kekse bei 180°C für 15 Minuten.

Tipps
Wir empfehlen, den Teig im Voraus zu bereiten und ihn im Kühlschrank in Frischhaltefolie gepackt für einen Tag zu halten - Ihren Teig wird noch mürber. Auch wenn Sie keine richtige Ausstechform haben, können Sie einfach eine Tasse Kaffee oder ein Glas verwenden und gleichweise perfekte Kreise schaffen.
Allgemeinwissen
Der italienische Name für diese Kekse ist 'Frollini', ein Wort, das auf Italienisch Mürbeteig-Plätzchen bedeutet. Sie können auch Variationen des Gebäcks nach Ihrem Geschmack machen: mit Schokolade, Vanille, und vielen anderen Zutaten.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar