Crepes mit Mortadella und Radicchio gefüllt

Manchmal ist es genug, nur einen Hauch von etwas wirklich schmackhaft anzubieten, ein wenig Leben zu einem Mittag- oder Abendessen zu geben und damit es aus jedem Blickwinkel origineller und köstliche zu machen. Heute haben wir uns für etwas wirklich lecker, ideal für die Gäste anzubieten beschlossen, die mit dem Essen ein bisschen Spaß genießen, aber trotzdem mit reichhaltigem Aromen gemacht. Was könnte in einen Topf gekocht, in einer Pfanne gebraten oder im Ofen gebacken werden, je nach dem Rezept von Meinen italienischen Rezepte? Die Antwort ist die ungewöhnlichen Crêpes, die unser Chef-Koch in etwas ein wenig anders durchs Auffüllen mit Schweinefleisch und Radicchio gedreht hat, um dadurch eine große Vorspeise zu werden oder sogar ein Hauptgericht. Sind Sie bereit, ein neues Rezept zu versuchen und etwas ein wenig anders zu entdecken ? Nehmen Sie den Rat von unserem Chef-Koch und machen es einzigartig.

Zutaten

  • Crêpes 5 Einheiten Pikant
  • Radicchio 400 Gramm Von Treviso
  • spießgebratenes Spanferkel 100 Gramm
  • Valtellina-Käse 100 Gramm

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Tomates cerises séchées au soleil dans l'huile

Tomates cerises séchées au soleil dans l'huile

Grand bol en terre cuite émaillée avec coq 19cm

Grand bol en terre cuite émaillée avec coq 19cm

Purée de tomates bio

Purée de tomates bio

Assiette plate émaillée en terre cuite avec coq 19cm

Assiette plate émaillée en terre cuite avec coq 19cm

Sauce tomate Datterino

Sauce tomate Datterino

Lumière en forme de coeur

Lumière en forme de coeur

Assiette creuse 18cm avec coq en terre cuite

Assiette creuse 18cm avec coq en terre cuite

Confiture de coing

Confiture de coing

Informationen
40 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Bereiten Sie die Crêpes nach unserem Grundrezept. Schneiden Sie den Radicchio in Viertel und waschen unter fließendem Wasser. Erhitzen Sie eine Pfanne mit etwas Olivenöl und sautieren den Radicchio, bis er gut gekocht werden. Legen Sie innerhalb jeder Crêpe zwei Stücke von Radicchio, zwei Scheiben Mortadella und geriebenem Käse 'Valtellina'. Schließen und versiegeln Sie die Crêpes, dann arrangieren auf ein Backblech mit Backpapier ausgekleidet. Zerreiben Sie etwas mehr Käse auf der Oberseite der Crêpes dann kochen für 10 Minuten im Ofen bei 180°C.

Tipps
Um das Beste aus Ihren Crêpes gefüllt mit Mortadella und Radicchio zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, sie mit einem Glas Sauvignon 'Friuli' zu paaren.
Allgemeinwissen
Der Name 'Crespelle' auf Italienisch - und deshalb Crêpes auf Französisch - kommt aus dem Lateinischen, und zwar von dem Adjektiv 'crespus', gewellte Ränder.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!