Dekorative Kekse für den Weihnachtsbaum

Das Wunder der Weihnacht ist, dass, wenn sie endlich ankommt, sie bringt mit sich den Wunsch, der Fantasie freien Luf zu lassen, und Kunsthandwerk schaffen, mit dem Sie Ihre Gäste erfreuen, oder einfach Ihr Haus auf originelle Weise dekorieren und eine freundliche Atmosphäre schaffen. Heute machen wir etwas Ungewöhnliches für Ihr Zuhause, einige dekorative Kekse zum Aufhängen an Ihrem Weihnachtsbaum, wodurch er sogar noch schöner und attraktiver scheint, vor allem in den Augen der Kinder, die aufs Naschen auf einigen dekorativen Rentieren warten! Im Gegensatz zu traditionellen und charakterlosen Kugeln, helfen sie eine zusätzliche Wärme zu Ihrem Haus zu geben und uns auch die Zufriedenheit in der Unterhaltung der kleinen Fresser, obwohl nur für ein paar Minuten!

Zutaten

  • italienisches 00 Mehl 200 Gramm
  • Puderzucker 50 Gramm
  • Butter 120 Gramm
  • Zimt 1 EL Zimtpulver
  • Eier 1 Einheit
  • Eiweiß 1 Einheit
  • Puderzucker 200 Gramm
  • Zitrone Ein paar Tropfen Zitronensaft

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Keramischer Knoblauchschaber

Keramischer Knoblauchschaber

Sonnengetrocknete Tomaten

Sonnengetrocknete Tomaten

Sonnengetrocknete Zucchini

Sonnengetrocknete Zucchini

Maritati von Weizen

Maritati von Weizen

"Pignata" Tontopf

"Pignata" Tontopf

Bio Demeter Tomatenpüree

Bio Demeter Tomatenpüree

Pitteddhe Gefüllt mit Trauben

Pitteddhe Gefüllt mit Trauben

Flacher 19cm Terrakottateller

Flacher 19cm Terrakottateller

Informationen
15 Minuten Gesamtzeit
18 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

In einem Rührgerät Mehl, Puderzucker, Zimt und geschmolzene Butter kombinieren, bis Sie einen krümeligen Teig erhalten; ein Ei zugeben und nochmals mischen, bis der Teig auf die Form eines dichten und kompakten Ball nimmt. Einwickeln Sie den Teig mit Frischhaltefolie und lassen Sie ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Dann ihn auf einer bemehlten Fläche zu einer Dicke von etwa 5 mm ausrollen. Mit einigen weihnachtlichen Ausstechformen, die Kekse ausschneiden und ein kleines Loch an derer Spitze machen. Backen bei 180°C für 15 bis 18 Minuten. Entfernen Sie die Kekse aus dem Ofen und abkühlen lassen. Unterdessen die Glasur bereiten: das Eiweiß mit dem Puderzucker und ein paar Tropfen Zitronensaft schlagen, bis ziemlich fest und glänzend. Teilen Sie die Glasur in zwei oder drei Teile und fügen verschiedene Lebensmittelfarben zu ihnen. Nehmen Sie die Kekse und schmücken sie, wie es Ihnen gefällt. Sie können einfache weiße Umrisse mit der Silberglasur zeichnen, oder mit den roten und grünen Farben kleine Dekorationen wie Blätter und Beeren machen. Lassen Sie die Glasur trocken und heften ein Band an die Kekse um sie am Weihnachtsbaum hängen zu können.

Tipps
Um Ihren Weihnachtsbaumdekorationen noch leckerer zu machen, fügen Sie eine Glasur hinzu: aber achten darauf, nicht zu übertreiben, weil der Baum beim Weihnachtstag kahl sein könnte ...
Allgemeinwissen
Den Weihnachtsbaume mit essbaren Dekorationen zu schmücken, vielleicht sogar mit Früchten kombiniert, ist eine Tradition, die aus den nordeuropäischen Ländern kommt.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar