Pferdefleisch mit Senf und Thymian

Der Sommer bringt immer mit sich den unwiderstehlichen Drang, die Zeit im Freien zu verbringen, vor allem Abends, wenn der Wunsch, sich zu entspannen, sich mit den Farben der Dämmerung kombiniert - ein Moment das die Fantasie der Köche beflügelt und neue Rezepte inspiriert, mit denen ihre Gäste zu beeindrucken. Also, einen schönen Abend mit Freunden zu feiern, warum nicht Pferdesteak machen, ein Rezept reich an köstlichen und einladenden Aromen und mit einem ausgezeichneten, lebendigen Geschmack? Denken Sie daran, dass Sie dieses Fleischgericht mit einem leichten Salat, ideal für den Ausgleich ein schweres Fleisch wie Pferd, begleiten. Folgen Sie unserem Rezept: Schritt-für-Schritt werden Sie eine köstliche Mahlzeit machen!

Zutaten

  • Pferdefleisch Scheidewand-Steak, wenn möglich
  • Senf
  • Meersalz
  • Thymian
  • Weißwein

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handwerklich Panettone mit Feigen und Schokolade

Handwerklich Panettone mit Feigen und Schokolade

,Scattarisciati‘ Paprikas und Tomaten

,Scattarisciati‘ Paprikas und Tomaten

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Taralli mit Leccina-Oliven und Kapern

Taralli mit Leccina-Oliven und Kapern

Informationen
15 Minuten Gesamtzeit
5 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 1 Person
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Streuen Sie das Fleisch mit Salz (nicht zu viel, nur zum Würzen), verbreiten sie den Senf auf beiden Seiten und dann streuen mit Thymianblättern. Erhitzen Sie eine Pfanne mit ein wenig Öl bis ziemlich heiß und scharf das Fleisch auf beiden Seiten anbraten, aber es medium halten. Wenn Sie fertig sind, ein Schuss Weißwein hinzufügen, um eine Soße mit dem Senf und Öl zu schaffen. Servieren Sie das Fleisch mit ein paar Esslöffel Senfsauce.

Tipps
Wenn Sie wirklich das Pferdefleisch nicht mögen, können Sie natürlich es mit Rindfleisch ersetzen
Allgemeinwissen
Pferdefleisch wird oft über andere Fleisch begünstigt durch die bemerkenswerte Fülle von Eisen, ein sehr wichtiges Element in unserer Ernährung.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar