Paduaner Schichtkuchen

Dieser Schichtkuchen - als 'Pazientina' bekannt - ist ein typischer Kuchen aus Padua, ein Schichtkuchen aus Bresciana Kuchen und einer weiteren Schicht aus polentina di Citadella, die sich abwechselnd mit zwei Schichten einer Vanillecreme gelegt werden. Der Kuchen wird normalerweise mit dunkler Schokoladeglasur serviert und verziert mit Schokoladebändern oder gehackten Mandeln. Die Verwendung der Polentina di Citadella in der Vorbereitung des Kuchens ist interessant: es ist ein alter Rührkuchen, typisch für die Stadt Citadella und ihre Umgebung. Der Name dieses Kuchens bezieht sich auf die Verwendung von Maismehl in einer seiner Varianten. Die Geburt der Pazientina Kuchen stammt aus 1600 und es gibt zwei Legenden: Die erste erzählt von der Tradition, den Rekonvaleszenten ein Stück dieses Kuchens als Tonikum zu bieten, aufgrund seiner herzhafte und reiche Zutaten; die zweite hinweist, der Name des Dessert aus der Geduld komme, die notwendig für seine mühsamen und komplizierten Vorbereitung ist. Es ist in der Tat eine lange Vorbereitungszeit, aber diejenigen, die sich die Mühe nehmen, durch die Exzellenz des Ergebnisses zurückgezahlt werden. Im September 2000 in Prato della Valle, der größte Pazientina Kuchen jemals gemacht wurde, und trat in das Guinness-Buch der Rekorde.

Zutaten

  • Eier 4 Einheiten
  • Zucker 120 Gramm
  • Kartoffelstärke 60 Gramm
  • italienisches 00 Mehl 30 Gramm
  • Polenta 30 Gramm
  • dunkle Schokolade Zum garnieren
  • Alchermes-Likör Fürs Einweichen

Teig

  • Zucker 150 Gramm
  • Butter 150 Gramm
  • Mehl 100 Gramm
  • Mandeln 100 Gramm Süß
  • Mandeln 50 Gramm Bitter
  • Eiweiß 3 Eiweiße
  • 12

Füllung

  • Eigelb 5 Eigelbe
  • Zucker 300 Gramm
  • Marsala-Wein 50 ml Marsala
  • Mehl 80 Gramm

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Rübensprossen-Pesto

Rübensprossen-Pesto

Geschenkkörbe VIESTE

Geschenkkörbe VIESTE

Super Vorspeise aus dem Salento (Mischgemüse)

Super Vorspeise aus dem Salento (Mischgemüse)

Olivum 5lt extra natives Olivenöl von Primiceri

Olivum 5lt extra natives Olivenöl von Primiceri

Zollino erbsen

Zollino erbsen

Frisch süßer Caciocavallo 500gr

Frisch süßer Caciocavallo 500gr

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Sonnengetrocknete Zucchini

Sonnengetrocknete Zucchini

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
65 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Bereiten Sie die Zutaten für den Schichtkuchen: 4 Eier, Salz, 60 g Kartoffelstärke, 30 g Mehl, 30 g Maismehl, Backpulver. Schlagen Sie das Eiweiß steif . In einer sauberen Schüssel das Eigelb mit der Zucker schlagen, dann ins Kartoffelmehl, Weizenmehl und Maismehl, Backpulver und Salz sieben. Das Ei und dieZucker-Mischung sanft umrühren. Eine 22cm Klappform fetten und mit Mehl decken, dann dahin die Mischung gießen. Im Ofen bei 180 ° C etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann den Kuchen umkippen. 3 dünne Scheiben schneiden, deren Sie erst nur eine brauchen. Nun zur Herstellung der Bresciana Base. Nehmen Sie alle Zutaten: 3 Eier (Sie brauchen nur das Eiweiß), Mehl, süß und bitter gehackten Mandeln, Butter, Zucker und eine Prise Salz. Schlagen Sie die Eiweiße steif. Schlagen Sie den Zucker mit der Butter, Mehl, eine Prise Salz und die gemahlenen Mandeln. Legieren Sie diese Mischung mit den Eiweißen und auf eine Klappform übertragen (die Sie zuvor für die Polenta verwendet haben), wieder mit Butter gefettet und leicht bemehlten. Verbreiten Sie die Mischung in einer dünnen Schicht und kochen bei 180 ° C ca. 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Jetzt für die Vorbereitung der 'Crema': 5 Eigelbe, Zucker, Mehl und Marsala. In einem Topf mischen Sie das Eigelb und drnh Zucker gut. Gießen Sie diese Mischung ins gesiebte Mehl und gut mischen um Klumpen zu vermeiden. Den Marsala langsam gießen unter ständigem Rühren, während Sie den Wein in einem dünnes Rinnsal gießen. Sie müssen eine homogene Mischung ohne Klumpen erhalten, so kochen Sie auf dem Herd langsam unter ständigem Rühren, bis die Crema eindickt. Übertragen Sie die Crema in eine Schüssel und abkühlen lassen. Stellen Sie den Kuchen zusammen: Die Hälfte der Crema auf eine Scheibe des Bresciana Mandelkuchens, decken diese Scheibe mit der Polenta de Citadela, bestreut mit Curaçao oder Alchermes oder anderen süßen Likör. Mit der anderen Hälfte der Creme glasieren. Lassen Sie es an einem kühlen Ort stehen. Glätten Sie die Oberfläche gut, dann glasieren mit geschmolzener dunkler Schokolade

Tipps
Um die Eiweißen richtig steif schlagen, die Schüssel, in der sie geschlagen werden, sollte absolut sauber sein. Dann bei der Herstellung der 'polentina', das Eigelb muss eine lange Zeit geschlagen werden; wenn Sie den Quirl erhöhen, die geschlagenen Eier ihre Form für eine wenige Zeit über der Oberfläche halten, , bevor sie wieder nach unten sinken.
Allgemeinwissen
Die 'Pazientina' ist ein typisches Dessert von der Stadt Padua: es scheint, dass, ursprünglich, es in den Klöstern der Gegend hergestellt wurde. Der Name kommt wahrscheinlich aus der Geduld, daß man braucht, um die verschiedenen Teile vorzubereiten und zusammenzubringen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar