Panierte Sardellen

Vorspeisen sind oft das angenehmste und schmackhafte Element einer Mahlzeit, vor allem, wenn sie besonders appetitlich und faszinierend sind, mit einfachen und doch anregenden Zutaten und mit Sorgfalt für Ihre Gäste vorbereitet. Für einen besonderen Anlass wie Weihnachten - obwohl in Wirklichkeit könnten sie auch für viele andere Gelegenheiten gemacht werden, nicht nur Weihnachten - empfehlen wir diese schönen frittierten Sardellen, eine traditionell und sehr leckere Vorspeise, die in gewisser Weise vergleichbar mit Kirschen ist, da sie zu essen führt man zwangsläufig eine andere zu essen! Das Geheimnis zu verhindern, daß sie buchstäblich verschwinden, bevor Sie sogar einen Schnappschuss davon machen, ist einfach: sie im letzten Moment heiß und knackig servieren, so dass die Vielfraße unter Ihren Gästen nicht die Zeit haben, sie zu essen, bevor Sie bereit sind. Glauben Sie das kaum? Machen Sie einige, und sehen Sie selbst!

Zutaten

  • Sardellen 1000 Gramm
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Lorbeerblätter
  • Zitronensaft
  • Eier
  • Mehl
  • Paniermehl
  • 12
  • Öl

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Mix Pastete

Mix Pastete

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit ‘Celline‘ Oliven

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit ‘Celline‘ Oliven

Peperoni-Pastete ‘Salento-Bombe‘

Peperoni-Pastete ‘Salento-Bombe‘

Feigenmarmelade mit Orangenschale

Feigenmarmelade mit Orangenschale

Kurkuma Friselline

Kurkuma Friselline

Friselline von Weizen Senator Hüte

Friselline von Weizen Senator Hüte

Fenchel-Carpaccio

Fenchel-Carpaccio

Pastete aus gemischten Gemüsen Pizza-Stil

Pastete aus gemischten Gemüsen Pizza-Stil

Informationen
120 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Reinigen Sie die Sardellen und öffnen sie sorgfältig. Hacken Sie die Kräuter und vermischen sie mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Lassen Sie die Sardellen in mit der vorbereiteten Mischung marinieren. Nach einer Stunde sie aus der Marinade nehmen und auf einem Papiertuch abtropfen lassen. Mehl Sie mit Mehl leicht bestreuen, sie ins geschlagene Ei und dann in Paniermehl tauchen, leicht drückend. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten die Sardellen auf beiden Seiten. Nehmen Sie sie von der Pfanne weg, als sie goldbraun sind, klopfen sie mit einem anderen Papiertuch, das überschüssige Öl zu entfernen und servieren sofort.

Tipps
Um Ihre Sardellen mit einem Hauch von Farbe und extra Geschmack zu beleben, könnten Sie sie von einigen roten Zwiebelringen begleitet dienen.
Allgemeinwissen
Neben sehr schmackhaft, sind die Sardellen ein Teil der Familie der blauen Fische und sind daher auch gesund, reich an Omega-3 und Kalzium.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar