Lauwarmer 'Maritati'-Salat mit Muscheln und Artischocken

Die Zubereitung dieses Rezepts ist sehr einfach, wenn man den eher langweiligen Prozess der Reinigung der Muscheln nicht zählt. Das Ergebnis ist ein lauwarmer Nudelsalat, perfekt für die Sommer-Mahlzeiten oder für ein Büfett. Es ist besonders schmackhaft, weil es bedeutungsvolle Umarbeitungen der hochwertigen Rohstoffen nicht erfordert.

Zutaten

  • Muscheln
  • Kirschtomaten
  • eingelegte Artischocken
  • Öl
  • 12
  • Zucker

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Umberfisch und saat-Platterbse Sauce

Umberfisch und saat-Platterbse Sauce

Maritati von Grieß

Maritati von Grieß

Holzkiste mit Terrakottaglas und 3 Liter Natives Olivenöl extra

Holzkiste mit Terrakottaglas und 3 Liter Natives Olivenöl extra

Maritati von Gerste

Maritati von Gerste

Schoko- und Mandel-Taralli

Schoko- und Mandel-Taralli

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Taralli mit Rosinen und Zwiebeln

Taralli mit Rosinen und Zwiebeln

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
11 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Schicken Sie das Rezept

Senden Sie dieses Rezept an Ihre E-Mail. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um Updates zu erhalten
4 + 3 ?
(Lies hier)

Zubereitung

Die Muscheln reinigen und in einer großen Pfanne auf den Herd setzen, bis sie sich öffnen. In einer separaten Pfanne die ganze Tomaten bei schwacher Hitze kochen, mit der Zugabe von Salz, Zucker und Oregano. Die Artischocken aus dem Glas nehmen und vierteln. Die Nudeln kochen. Sobald sie bissfest sind, sie abgießen und in die Pfanne werfen, wo die Tomaten karamellisiert wurden. Die Muscheln und die Artischocken hinzufügen, dann die Tomaten. Lauwarm servieren.

Tipps
Sie können die 'eingelegten' Tomaten nach unserem schnellen Verfahren vorzubereiten und mit einer Bratpfanne, ohne auch nur den Ofen einzuschalten
Allgemeinwissen
Wenn Orecchiette und Maccheroncini Nudelsorten kombiniert werden, dann hat man die apulische Pasta 'Maritati' - was 'verheiratet' aber auch 'Eheleute' bedeutet

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!