'Nua' Kuchen

Es gibt einige Rezepte, die aus unerklärlichen Gründen, nie in Kochbüchern erscheinen, sind aber einfach innerhalb der Mauern des eigenen Hauses geboren und von Mutter zu Tochter überliefert. Mit diesem Kuchen ist so etwas geschehen: seiner Ruhm hat sich weit durch das Internet verbreitet, und ist heute zu unserer Haustür endlich angekommen. Also haben wir beschlossen, ihn zuzubereiten, und Sie alle auszuprobieren lassen. Es ist ein weicher und leichter Biskuitkuchen, mit einem zarten Vanillecreme im Inneren.

Zutaten

Teig

  • Mehl 150 Gramm
  • Kartoffelstärke 100 Gramm
  • Zitronenschale
  • Eier 4 Einheiten
  • Butter 70 Gramm Geschmolzene
  • Zucker 150 Gramm
  • Backpulver 15g Backpulver

Füllung

  • Eigelb 1 Einheit
  • Milch 300 Millimeter
  • Zucker 75 Gramm
  • Mehl 40 Gramm
  • Likör Ein EL Limoncello

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

Weizenmakkaroni

Weizenmakkaroni

Tarallini mit schwarzem Trüffel

Tarallini mit schwarzem Trüffel

Super Vorspeise aus dem Salento (Mischgemüse)

Super Vorspeise aus dem Salento (Mischgemüse)

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Geschenkkörbe VIESTE

Geschenkkörbe VIESTE

Flacher 19cm Terrakottateller

Flacher 19cm Terrakottateller

Kleine emaillierte Terrakotta-Schale mit Hahn 9cm

Kleine emaillierte Terrakotta-Schale mit Hahn 9cm

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
45 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Zuerst die Konditorcreme zubereiten: Die Milch auf dem Herd heizen, den Zucker mit dem Eigelb schlagen, das gesiebte Mehl hinzufügen. Die Milch vom Herd entfernen, drin die Ei-Mischung integrieren, die Pfanne wieder auf die Hitze setzen und rühren, bis die gewünschte Dichte erhalten wird. Schließlich die Konditorcreme mit einem Esslöffel Limoncello-Likör würzen. Die Konditorcreme mit Frischhaltefolie bedecken, dann den Kuchenteig zubereiten. Die Eier mit dem Zucker verarbeiten, bis die Mischung schaumig wird. Die gesiebten Mehle, die Zitronenschale und die Hefe hinzufügen. Falls erforderlich, einige Esslöffel Milch hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Die Mischung in eine gebutterte und mit Mehl bestreute Backform gießen. Die Creme einen Löffel auf einmal zu dem Kuchen hinzufügen. Den Nua-Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 170°C für 45 Minuten backen. Mit Puderzucker servieren.

Tipps
Wir haben die Konditorcreme mit Limoncello für diesen Kuchen gewählt, aber fühlen Sie sich frei Zitronenschale, Vanille, Mandeln oder andere Aromen zu verwenden, nach Ihrem Geschmack. Und wenn Sie eine weitere Variante ausprobieren möchten, ersetzen Sie die Konditorcreme mit Schokoladencreme oder sogar Ricotta.
Allgemeinwissen
Der Name 'Nua' könnte einfach der Name der Frau sein, die diesen Kuchen erfunden hat. 'Nua' könnte auch 'nackt' nach dem venezianischen Dialekt bedeuten, aber dieser Kuchen, die reich an Konditorcreme ist, scheint alles andere als nackt zu sein!

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar