Marmeladen-Käsekuchen

Der Käsekuchen ist ein amerikanischer Nachtisch, jetzt in der ganzen Welt bekannt: Auch in der italienischen Küche spielt er seine Rolle. Heute zeigen wir Ihnen, wie man einen perfekten, weichen, leichten Käsekuchen schafft. Dieses Rezept kommt aus vielen verschiedenen Quellen, verschiedene Möglichkeiten versuchend, so wie von vielen verschiedenen Menschen vorgeschlagen: es kann schwierig erscheinen, aber wir versichern Ihnen, dass es nicht so ist. Der Käsekuchen ist ein Dessert, der für viele Gelegenheiten und für viele verschiedene Situationen geeignet ist: als Dessert zum Beenden eines köstlichen Abendessens oder Mittagessens mit Gästen; beim Frühstück, um den Tag mit etwas mehr Geschmack zu beginnen; als Snack, mit einer Tasse Kaffee oder Tee. Und Käsekuchen kann auf vielfältige Weise gefüllt und gewürzt werden: Sie können es mit Marmelade machen, mit Joghurt, mit Schokolade usw. ... Unsere Version kombiniert eine cremige Füllung aus frisch geschlagener Sahne mit Marmelade. Wählen Sie Ihre Lieblings-Geschmack und machen dann dieses herrliche Dessert. Dank unserer Schritt-für-Schritt-Rezept mit Fotos, wird es ein Kinderspiel.

Zutaten

  • Kekse 200 Gramm
  • Butter 100 Gramm
  • Likör 2 EL Likör (oder Milch, wenn Sie bevorzugen)

Füllung

  • Milch 250 Millimeter
  • Zucker 100 Gramm
  • Maismehl 30 Gramm
  • Eier 2 Einheiten
  • Schlagsahne 200 Millimeter
  • Gelatine 16 Gramm

Dekoration

  • Marmelade

Fai la spesa dal nostro shop online

Natürliche gelb geschälte Tomaten

Natürliche gelb geschälte Tomaten

Glasierte ,Mustaccere‘

Glasierte ,Mustaccere‘

Giardiniera (Mixed Pickles)

Giardiniera (Mixed Pickles)

Peperoni alla crudaiola

Peperoni alla crudaiola

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Bereiten Sie die Basis durchs Hacken der Kekse in einer Küchenmaschine, dann fügen Sie die geschmolzene Butter und schlagen, bis alles gut vermischt ist. Auf den Boden einer 18 cm Scharnierbackform verteilen und in den Kühlschrank für 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen bereiten Sie die Konditorcreme: Milch zum Kochen bringen; in einer separaten Schüssel schlagen Sie die Eier mit dem Zucker, Speisestärke hinzufügen und gießen in die heiße Milch. Legen Sie auf die Hitze zurück, bringen zum Kochen und die Mischung wird sofort dicker. Zu dieser Mischung die zuvor für 10 Minuten in kaltem Wasser eingetauchte Gelatine hinzuzufügen. Umrühren und abkühlen lassen. Sobald die Mischung abgekühlt ist die frische Schlagsahne hinzufügen, mischen und über die Keksbasis gießen. Schließlich für 2 Stunden im Kühlschrank weiter abkühlen lassen. Garnieren Sie mit der Fruchtmarmelade.

Tipps
Der Käsekuchen kann für ca. 2-3 Tage bei Raumtemperatur, in einem klassischen Kuchenform oder Glasglocke aufbewahrt werden. Er ist auch ein idealer Nachtisch im Sommer, da er kühl und erfrischend ist. Für Käsekuchen mit Marmelade, können Sie jeden Geschmack von Marmelade verwenden, den Sie mögen.
Allgemeinwissen
Der Käsekuchen ist buchstäblich aus Sahne und Frischkäse hergestellt: zum Beispiel Mascarpone, Philadelphia oder Ricotta-Käse . Er ist ein Dessert ursprünglich aus den USA, der aber langsam in die ganze Welt verbreitet hat. Der Käsekuchen kann auf zwei Arten hergestellt werden: durch Backen im Ofen oder durch Bewahrung im Kühlschrank.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar