Pandoro-Baum

Der Pandoro ist ein Klassiker in Italien, ein süßes Hefebrot oder ein Kuchen, in der Regel während der Weihnachtsferien serviert, von allen geliebt, und so weit gegessen, dass es vielleicht eher als selbstverständlich angesehen wird. Aber heute möchten wir Sie überraschen, indem wir Ihnen zeigen wollen, wie man einen gewöhnlichen Pandoro in einem üppigen Dessert würdig eines berühmten Konditor drehen kann. Mit nur wenigen Zutaten und ein wenig Fantasie, Ihr gewöhnlicher Pandoro gibt Ihrem Weihnachtsessen Charakter und Stil, und macht Bäuche aus jedem, ob jung oder erwachsen! Sobald seitlich geschnitten wird jede Scheibe zu einen Stern mit vielen Punkten, und es wird leicht sein, unsere fabelhafte Gebräu zu machen, oder können Sie eine andere Form mit Ihrer eigenen Fantasie schaffen. Um die wunderbare Füllung zu machen, folgen Sie was unser Chef-Koch tut, Schritt-für-Schritt durch die Bilder in unserer Galerie, und Sie werden ein Ergebnis genauso gut wie ihn bekommen! An die Arbeit - und natürlich Frohe Weihnachten euch allen!

Zutaten

  • Pandoro 1 Pandoro-Kuchen
  • Mascarpone 250 Gramm
  • Ricotta-Käse 250 Gramm
  • Puderzucker 10g Puderzucker plus etwas mehr zum Bestreuen nach Geschmack
  • Maraschino-Likör Ein kleines Glas Maraschinolikör
  • dunkle Schokolade 100 Gramm
  • Schlagsahne 250 Millimeter
  • Sauerkirschen Sauerkirschen oder Kirschen in Sirup

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Gegrillte Artischocken in nativem Olivenöl extra

Gegrillte Artischocken in nativem Olivenöl extra

Geschenkbox mit typischen Produkten aus Apulien

Geschenkbox mit typischen Produkten aus Apulien

Rübensprossen aus Apulien

Rübensprossen aus Apulien

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Hausgemachte Tomatensoβe ‘La Rustica‘

Geschälte getrocknete Saubohnen 500gr

Geschälte getrocknete Saubohnen 500gr

Apulische getrocknete Erbsen 500gr

Apulische getrocknete Erbsen 500gr

Kurkuma Friselline

Kurkuma Friselline

Handgefertigte Chili Taralli

Handgefertigte Chili Taralli

Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
Serviert 12 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Legen Sie den Ricotta-Käse, Puderzucker und Mascarpone in eine Schüssel und schlagen mit einem elektrischen Schneebesen bis cremig und glatt. Fügen Sie den Maraschinolikör und stellen beiseite. Schneiden Sie den Pandoro seitlich in 3cm dicke Scheiben mit der klassischen Sternform. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der vorbereiteten cremigen Mischung, und verbreiten sie über die Mitte der Pandoro- Scheiben (lassen die Spitzen des Sterns leer). Das Ganze mit grob gehackter Schokolade bestreuen. Decken Sie mit der zweitgrößten Sternform, legen Sie eine Schicht Creme und eine von dunkler Schokolade. Weiter auf diese Weise, so dass Sie Schichten mit den Pandoro-Scheiben machen bis alle aufgebraucht worden sind. Mit Puderzucker nach Geschmack bestreuen. Die Sahne steif schlagen und füllen einmal den Spritzbeutel wieder, dann Klumpen von Creme machen an der ungefüllten Spitze jeder Pandoro-Scheibe. Legen Sie eine Kirsche in der Mitte jedes Tropfens Sahne.

Tipps
Pandoro ist normalerweise mit Creme, Mascarpone, Sahne, Eierlikör oder geschmolzener Schokolade gefüllt; Sie können ihn aber auch mit cremigem Eis, nach Ihrer Wahl, füllen.
Allgemeinwissen
Der Pandoro ('Pan d'oro' oder goldenes Brot) nach dem goldenen Gelb der Ei-Basis-Teig genannt. Einige argumentieren, dass es sich um eine Weiterentwicklung des historischen Veronese Dessert handelt, die 'Nadalin', einen sternförmigen Kuchen, der Veroneser Familien zu Weihnachten machten.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar