Schokolade und Konditorcreme-Stämmchen

Eine der schönsten Zeiten des Jahres nähert sich, die Weihnachtszeit, und dies ist die Zeit, in der Sie alle mit Ihren unglaublichen Fähigkeiten bei der Herstellung von frischen, herrliche Desserts beeindrucken wollen, in einem Jubel der Farben und Aromen. Nun, machen Sie sich bereit, vielleicht Ihren Computer-Bildschirm zu fressen, sobald wir Ihnen sagen, was wr heute machen werden: Ein köstliches Weihnachtstämmchen, dekoriert mit Schokolade und Konditorcreme, mit sanfter Hand geschafft, ein Kunstwerk für die Feiertage . Nach der Auswahl der besten Zutaten, mit denen Ihr besonderes Dessert zu machen, nicht ablenken und lassen nur durch unseren Rat geführt werden - zum Beispiel, Puderzucker und Kokosraspeln mit Schnee zu schaffen. Kann Ihr Mund kaum erwarten es zu genießen, bis es fertig ist? Nun, Geduld: weil die beste Würze für Lebensmittel ist der Appetit.

Zutaten

  • Mehl 160 Gramm
  • Kakao 35 Gramm Pulverisiert
  • Zucker 150 Gramm
  • Milch 1000 Millimeter
  • Eier 4 Einheiten
  • Zucker 400 Gramm
  • Mehl 150 Gramm
  • Vanillin 1 Tütchen
  • Eier 5 Einheiten
Informationen
35 Minuten Gesamtzeit
50 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 10 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Gehen Sie wie folgt vor. Für das Schokoladenbiskuit: das Eiweiß vom Eigelb trennen und steif schlagen. Beiseite legen. Schlagen Sie die Eigelbe mit dem Zucker, bis Sie eine weiße, schaumige Mischung erhalten. Das Mehl sieben und zugeben und mit einem Spatel mischen, dann fügen Sie die Weißen hinzu und mischen weiter. Schließlich das Kakaopulver hinzufügen und hinein mischen. Den Backofen auf 180°C vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auskleiden und Teig hinein gießen, gut ebnen; ca. 40 Minuten backen. Machen Sie einen Sirup mit 200ml Wasser und 100g Zucker, bringen zum Kochen und dann entfernen von der Hitze: Sobald es kalt ist einweichen den Biskuitkuchen mit ihm und in ein feuchtes Geschirrtuch übertragen. Für die Konditorcreme: die Milch mit dem Vanillin kochen; inzwischen die Eier mit dem Zucker schlagen und sobald Sie eine weiße schaumige Mischung erhalten, das Mehl hinein sieben und ständig schlagen. Sobald die Milch gekocht ist, fügen Sie sie ein wenig auf einmal zur Ei- Zucker- und Mehlmischung, rühren mit einem Schneebesen; dann sie auf schwacher Hitze setzen unter ständigem Rühren, bis sie die richtige Konsistenz erreichen, ohne zu kochen. Abkühlen lassen. Montieren Sie das Dessert: mit einem Nudelschneider eine Reihe von runden 'Basen' machen und dann Streifen ausschneiden, mit denen Sie die Seiten der fertigen Biskuittasse machen. Füllen Sie diese Behälter mit der Konditorcreme, garnieren dann mit etwas geschmolzener dunkler Schokolade nach Geschmack und bestreuen mit Kakaopulver oder Puderzucker.

Tipps
Um Ihr Weihnachtsstämmchen mit Schokolade und Konditorcreme zu dienen, können Sie die Atmosphäre von Weihnachten mit einer Stechpalme und einem Weihnachtsstern aus Zuckerpaste.
Allgemeinwissen
Ein Weihnachtsstämmchen mit Konditorcreme und Schokolade ist ein typisch französisches festliches Dessert, die Wärme eines Holzkamin zu reproduzieren.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar