Renato Boscos Panettone

Unsere tägliche Termin mit den köstlichsten und angenehmen Rezepten der italienischen Gastronomie kommt zu einem historischen Rezept. Eins, das sich auf der ganzen Welt in einer bemerkenswerten Art und Weise verbreitet hat, und spricht sowohl den Erwachsenen als auch Kindern in der Weihnachtszeit mit seiner köstlichen Einfachheit. Wir fragten unseren Freund Renato Bosco - die bereits bei der Herstellung von anderen süßen und salzigen Leckereien für uns beteiligt war - dazu leisten, den zentralen Charakter der italienischen Weihnachtstradition: Den Panettone, der seit Jahrhunderten die Esstischen Italiens dominiert. Es ist ein Rezept, das sicher eine ziemliche Herausforderung stellt, aber wir sind sicher, dass, wenn Sie das Ergebnis bemerken, Sie werden von der Begeisterung überwältigt, und alle Ihre Energie in die Vorbereitung unserer leckeren Kuchen werfen. Wir empfehlen nur das: Widerstehen Sie der Versuchung das Produkt Ihrer Arbeit zu geniessen, bevor es fertig ist!

Zutaten

  • Eigelb
  • Zucker
  • Mehl
  • Rosinen
  • Butter
  • 12
  • Vanilleschote
  • Konditorcreme
  • Orangenessenz
Informationen
600 Minuten Gesamtzeit
50 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 60 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Der Sauerteig wird mit Wasser, Mehl, Eigelb, und natürliche Hefe an der dritten Erfrischung gemacht. Zusammen mischen und für 14-16h bei 18-20°C aufgehen lassen. Übertragen Sie den Sauerteig zu einem Rührgerät, geben das Mehl zu und kneten für 10 Minuten gut durch, bis der Teig fest ist und eine sehr plastische Beschaffenheit erreicht. Fügen Sie die Konditorcreme hinzu und lassen sie langsam absorbiert werden, so dass der Teig seine Form und Integrität nicht verliert. Sobald die Creme vermischt wird, fügen Sie den Zucker hinzu. Vermischen Sie den Zucker und fügen langsam das Eigelb hinzu. Dann fügen Sie die Butter mit Vanilleschoten vermischt. Lassen Sie alles in der Mischmaschine bei einer sehr niedrigen Geschwindigkeit kombinieren. Das Salz hinzufügen: Das Salz wird zugegeben, um die Wahrnehmung von Süße zu verleihen und um die Bildung von Gluten zu helfen und damit Gas beim Aufgehen beizubehalten. Fügen Sie die Orangenessenz hinzu, mehr Geschmack zu geben. Fügen Sie die Rosinen als letzte Zutat hinzu. Wenn Sie alles fertig gemischt haben, sollten Sie die Mischung in eine große Schüssel oder Becken legen und für 50 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, so dass es wieder aktiviert. Dann zu eine gut gefettete Oberfläche umstellen und in 1,1kg Stücke teilen. Einmal ausgeteilt, nehmen Sie einen Teil und legen ihn auf die Arbeitsfläche. Starten Sie die 'pirlatura', wo Sie einfach den Teil der Teig in einem Kreis mit den Händen drehen, während er auf der Arbeitsfläche sitzt, ihn eine abgerundete Form zu geben. Dann legen Sie den Kuchen in den Backbehälter. Lassen Sie es bei 26°C für 6 Stunden aufgehen. Fahren Sie mit der 'scarpatura' weiter: schneiden Sie ein Kreuz in der Oberfläche des Kuchens mit einer Rasierklinge, heben die Klappen und stecken in der offenen Mitte ein Stück Butter, dann die Klappen schließen. Backen Sie den Kuchen für 50 Minuten bei 170°C. Einmal gekocht, heften Sie ihn zusammen und lassen ihn für 10 Stunden auf den Kopf bei Raumtemperatur ruhen.

Tipps
Um den Panettone zu machen, verwendet man normalerweise ein ziemlich starkes Mehl, zum Beispiel Manitoba
Allgemeinwissen
Panettone ist ein typisch italienischer Kuchen, der ursprünglich aus Mailand kam

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar