Südtirolerische Knödel

Auch Herbst und Winter sind Jahreszeiten reich an Aromen und Düfte, und wenn die Kälte zu beißen beginnt, dann haben Sie Lust darauf, wirklich nährende und nahrhafte Gerichte zuzubereiten, die für die Bekämpfung der niedrigen Temperaturen perfekt sind; es ist eine Zeit, in der Natur sich ausruht, bevor sie kräftig mit der Ankunft des Frühlings erholt. Es gibt keine bessere Zeit, die Magie des Herbstes in den Bergen, im Trentino-Südtirol zum Beispiel, zu entdecken, wenn die Wälder mit Farbe und angereichert mit dem Duft von Pilzen und Herbstfrüchte, alle völlig unwiderstehlich gefärbt sind. Die heutige kulinarische Reise bringt uns einen Teller mit Speck Knödel, ein köstliches Gericht sowohl bei jedem bisschen erfreulich in seiner trockenen Variante als mit dem Lager, in dem sie gekocht werden. Suchen Sie von einem solchen Gericht in Versuchung geführt? Mit unserem detailreichen Rezept sind Sie in der Lage, es zu machen, ohne jede Schwierigkeit: sind Sie bereit?

Zutaten

  • Brotkruste 300 Gramm
  • Milch 400 Millimeter
  • Speck 150 Gramm
  • Mehl 2 EL Mehl
  • Eier 2 Einheiten
  • Zwiebeln  Eine halbe Zwiebel
  • Petersilie
  • Brühe 1000 Millimeter
  • 12
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Parmesan 30 Gramm

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Chilis aus Salento

Chilis aus Salento

Emaillierter Teller in Terrakotta mit Hahn 19cm

Emaillierter Teller in Terrakotta mit Hahn 19cm

Bella Cerignola Oliven

Bella Cerignola Oliven

Tiefer 18cm Terrakottateller

Tiefer 18cm Terrakottateller

Schoko- und Mandel-Taralli

Schoko- und Mandel-Taralli

Maritati von Weizen

Maritati von Weizen

Orecchiette mit verbranntem Weizen

Orecchiette mit verbranntem Weizen

Kleine Zwiebel Taralli

Kleine Zwiebel Taralli

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Krümeln das getrocknete Brot in eine große Schüssel und lassen es eine halbe Stunde in der Milch einweichen. Schneiden Sie ein großes Stück Speck in kleine Würfel und sautieren für zwei Minuten in einer Pfanne, dann fügen Sie ihn ins getränkte Brot hinzu. Hacken Sie ein wenig Petersilie und fügen Sie sie in die Schüssel hinzu. Die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne für ein paar Minuten sautieren, bis sie ein wenig erweicht, dann fügen Sie sie zu den restlichen Zutaten. Ein wenig Käse reiben und dann Eier, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen. Mischen Sie alles zusammen gut und fügen dann zwei Esslöffel Mehl hinzu. Lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde ruhen, dann mit Hilfe des Paniermehls, Kugeln von Ihren bevorzugten Größe formen. Bereiten Sie einen Liter Brühe und lassen Sie die Knödel für 20 Minuten köcheln. Einmal gekocht sie in ihrer Brühe dienen oder alternativ mit etwas Butter, Semmelbrösel und eine Prise Käse gebraten.

Tipps
Machen Sie nicht den Fehler, alle Ihre Knödel auf einmal zu kochen: versuchen Sie einen von ihnen ins Wasser einzutauchen, seine Kompaktheit zu testen; soll er seine Form verlieren, fügen Sie etwas mehr Mehl zu dem Teig für die anderen hinzu.
Allgemeinwissen
Dieses Rezept für Knödel stammt aus Südtirol und wird normalerweise im Herbst vorbereitet: zwischen Ende September und Anfang Oktober, ist es oft ein Teil der kulinarischen Festivals.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar