Weihnachtsstämmchen

Unter den vielen Möglichkeiten, etwas ein wenig aus dem Rahmen in der Küche zu machen, sind die Feste wie Weihnachten immer eine gute Gelegenheit, vor allem, wenn Sie einige besonders wichtige Gäste eingeladen haben, die das gute Essen lieben, und sich auf alle Weihnachtsspezialitäten freuen. Also haben wir gedacht, ein traditionelles französische Dessert zu machen: Das Weihnachtsstämmchen - 'Tronchetto di Natale' auf Italienisch - das die Form eines großen brennenden Holzscheits hat, eines traditionellen Weihnachtssymbol in vielen nordeuropäischen Ländern. Die Tradition erfordert, dass ein speziell ausgewähltes Holzscheit am Heiligabend brennen solle, um symbolisch das Baby Jesus warm zu halten. Das Weihnachtsstämmchen kann eingerichtet werden, wie Sie wünschen: mit Weihnachtssternen und Steckpalme, mit pilzförmigen Baisers, oder mit Blättern und Blumen aus Marzipan; das Ganze wird mit geschmolzener Schokolade oder Baiser-Creme bedeckt. Um eine Schnee-Effekt zu erzeugen könnten Sie Kokosmehl oder Puderzucker verwenden.

Zutaten

  • Puderzucker 100 Gramm

Teig

  • italienisches 00 Mehl 150 Gramm
  • Zucker 150g + 2 EL Zucker
  • Eigelb 5 Eigelbe
  • Eiweiß 4 Eiweiße
  • 12

Füllung

  • Butter 150 Gramm
  • Kastaniencreme 350 Gramm
  • Rum
  • ungesüßtes Kakaopulver 2 EL ungesüßte Kakaopulver
  • dunkle Schokolade 300 Gramm

Fai la spesa dal nostro shop online

Apulische Vollkorn-‚Frisa‘ Brötchen 1kg

Apulische Vollkorn-‚Frisa‘ Brötchen 1kg

Hausgemachte Bio-Tomatensoβe ‘La Bio‘ 420gr

Hausgemachte Bio-Tomatensoβe ‘La Bio‘ 420gr

Apulische Gersten-‚Frisa‘ Brötchen 500gr

Apulische Gersten-‚Frisa‘ Brötchen 500gr

Cuoci patate in terracotta

Cuoci patate in terracotta

Informationen
80 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

4 Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, zusammen mit dem Mehl und 50g geschmolzene Butter. Kombinieren Sie das Eiweiß - bis fest mit einer Prise Salz geschlagen. Gießen Sie die Mischung in eine feuerfeste Form mit gefetteten Backpapier ausgekleidet, ebnen und mit einem Spatel ein Quadrat formen, dann etwa 15 Minuten im Ofen bei 180°C backen. Befeuchten Sie ein sauberes Geschirrtuch und übertragen Sie den Teig darauf, das Backpapier entfernen. Verbreiten Sie eine cremige Mischung - mit 1 Ei, 50g weiche Butter, 2 EL Puderzucker, Kakaopulver, Rum und Kastaniencreme vorbereitet - auf den Teig. Rollen Sie den Teig mit dem Geschirrtuch aus und legen Sie ihn in einem Gefrierschrank noch fest im Tuch eingewickelt für etwa 1 Stunde. Bereiten Sie die Glasur: Die Schokolade mit der restlichen Butter schmelzen und dann abkühlen lassen. Nehmen Sie die Rolle aus dem Gefrierschrank und legen Sie sie auf einer Servierplatte. Mit einem scharfen Messer schneiden beide Ende schief, und fügen sie zur Rolle, zwei Zweige zu simulieren. Decken Sie das ganze holzscheitförmige Stämmchen mit der Schokoladenglasur und zeichnen die Rinde mit einer Gabel. Schließlich schmücken mit Steckpalmeblättern, Beeren oder Dekorationen aus Marzipan

Tipps
Um Ihrem köstlichen Weihnachtsstämmchen ein noch attraktiveres Aussehen zu geben, schlagen wir typische Weihnachts Zeichen mit Baiser oder Marzipan zu schaffen.
Allgemeinwissen
Die wichtigsten Feste des Jahres sind, wie immer, mit Kuchen und Speisen gefeiert, die den besten Geist dieser Ereignisse interpretieren: im Fall von Weihnachten zum Beispiel symbolisiert das Stämmchen die Verwendung eines großen Holzscheits, das alle warm während der festlichen Zeit hält.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar