Schokoladen-Profiteroles

Verwöhnen Sie Ihre Gäste (und sich selbst) mit einem riesigen Berg von hausgemachten Profiteroles! Diese Kugeln sind ein bekanntes und beliebtes Dessert, im Frankreich "choux à la crème" genannt. Diese Kugeln sind unglaublich nachsichtig und schön zugleich, und das ist der Grund, warum sie erstaunlich sind.

Zutaten

  • dunkle Schokolade 450 Gramm
  • Wasser 2 EL Wasser
  • Schlagsahne
  • Wasser 250 Millimeter
  • Mehl 150 Gramm
  • Butter 80 Gramm
  • 12 Eine Prise Salz
  • Zucker Ein Teelöffel Zucker
  • Eier 4 Einheiten
  • Mehl 50 Gramm
  • Milch 500 Millimeter
  • Eigelb 6 Einheiten
  • Zucker 150 Gramm
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Zunächst einmal ein Choux-Teig machen: In eine beschichtete Pfanne Butter, Wasser, Zucker und eine Prise Salz gießen und auf schwacher Hitze setzen. Aufkochen. Nach dem Kochen die Hitze ausschalten und schnell das Mehl hinzufügen. Kräftig mit einem Holzlöffel schlagen, bis die Mischung gut kombiniert ist und von den Seiten abkommt. Verwenden Sie einen Spritzbeutel um die Mischung in Kugeln über ein Backblech zu legen. Erwärmen Sie den Ofen, dann backen für 15 Minuten bei 200°C, für 10 Minuten bei 180°C und für 8 Minuten bei einer niedrigeren Temperatur mit dem Lüfter auf. Lassen Sie Ihr Gebäck abkühlen. In der Zwischenzeit machen Sie die Creme: Eigelb und Zucker bis schaumig rühren. Gießen Sie darüber Milch und gesiebtes Mehl. Auf schwacher Hitze setzen unter ständigem Rühren, bis die Mischung zu dünsten und verdicken beginnt. Verwenden Sie einen Spritzbeutel Ihr Gebäck mit der Creme zu füllen. Schmelzen Sie die Schokolade auf niedriger Hitze und fügen zwei Esslöffel Wasser hinzu. Einmal geschmolzen, gießen Sie sie über die zuvor schön auf einem Tablett angeordneten Kugeln. Mit einigen Flocken von Schlagsahne beenden.

Tipps
Sie können Ihre Profiteroles mit italienischer Creme, Sahne, Schlagsahne, Schokocreme stopfen. Sie können auch Ihre Profiteroles einfrieren, unter der Voraussetzung dass Sie sie auftauen, bevor Sie sie dienen.
Allgemeinwissen
Profiterole ist ein französisches Wort, das "kleine Windbeutel" bedeutet. Im klassischen Rezept, werden Profiteroles mit einer entweder süßer oder pikanter Creme gestopft. Deshalb Profiteroles kann eine Vorspeise als auch ein Dessert sein. Der berühmte "Berg" aus Profiteroles ist ein Gebäck, das St. Honorè genannt wird.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar