Rosenkuchen

Wenn Sie Kuchen und Gerichte die auffallen, werden Sie sicherlich die Rose Kuchen versuchen wollen: dieses Dessert, aufgrund seiner Herkunft in der kulinarischen Tradition von Mantua, sieht aus wie eine echte Bouquet von essbaren Rosen. Der visuelle Effekt ist bemerkenswert und der Geschmack erinnert an einem Brioche oder einem krümeligen Kuchen; in seinem Inneren, kann er mit Butter, Marmelade oder mit einem kleinen Wasserfall von Schokolade-Chips gefüllt werden. Dieser Kuchen kann auch zu besonderen Gelegenheiten, wie Muttertag, statt der traditionellen Blumenstrauß geschenkt werden. Kurz gesagt, ist er sowohl köstlich und zugleich sieht er wunderbar. Wenn Sie nie eine Rosenkuchen vorbereitet haben und sind neugierig und möchten Ihre Fähigkeiten in der Küche zeigen, machen Sie diese Version mit Hilfe unserer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Zutaten

  • italienisches 00 Mehl 350 Gramm
  • Bierhefe 30 Gramm
  • Milch 80 Millimeter
  • Eigelb 4 Eigelbe
  • Butter 200 Gramm Bei Raumtemperatur
  • Zucker 100 Gramm
  • Eier 1 Einheit
  • 12 Eine Prise Salz
Informationen
320 Minuten Gesamtzeit
50 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Das Mehl mit 70 g Zucker mischen, eine Prise Salz hinzufügen und einen Hügel mit einem kleinen Brunnen in der Mitte formen. Gießen Sie in diesem gut die Hefe in warmer Milch aufgelöst, die Eier und mischen. 150 g abgekühlt, geschmolzene Butter einrühren und kneten, bis sie weich und glatt ist. Lassen Sie den Teig ca. 4 Stunden in einer bemehlten Schüssel aufgehen. Dann den Teig wieder kneten, ihn in sieben gleich große Stücke teilen, aus denen Sie lange, dünne Streifen machen. Gießen Sie in ihre Zentren eine Sahne aus Butter und dem restlichen Zucker, und rollen Sie die Streifen in Spulenformen. Ordnen Sie die Spulen auf einige Backpapier auf einem kreisförmigen Backblech und lassen Sie sie für eine weitere Stunde aufgehen. Backen Sie den Rosenkuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 ° C für etwa 50 Minuten.

Tipps
Um einen richtig Kuchen zu erhalten, sollten Sie viel Sahne für die Füllung benutzen, da sonst der Kuchen zu trocken sein könnte.
Allgemeinwissen
Die historischen Ursprünge dieses Desserts liegen in einer Ehe, die am Ende des fünfzehnten Jahrhunderts stattfand: die zwischen Franz II von Gonzaga und Isabella d'Este. Während der Hochzeit wertete der versammelte Adel diesen Kuchen so viel, dass er seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, und heute noch nach dem traditionellen Rezept zubereitet wird.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar