Falafel

Falafel sind köstlich vegetarisch gebratene Kugeln aus Hülsenfrüchten - in der Regel Saubohnen oder Kichererbsen - mit Knoblauch, Zwiebeln und verschiedenen Gewürzen wie Kümmel und Koriander gewürzt. Es scheint, daß sie ursprünglich aus Ägypten kamen, aber heute sind sie sehr beliebt im ganzen Nahen Osten, vor allem Israel, Syrien und Jordanien. Das Originalrezept, das durch die Generationen weitergegeben wurde, wird mit Saubohnen gemacht und verlangt, daß die Falafel noch heiß mit einer Sesam-Sauce serviert werden. Arabisches Brot und frischer Gemüse wie Tomaten und Gurken ergänzen eine typische Nah-Osten Mahlzeit. Oft wird das Brot im Stil einer Tasche geschnitten und mit dem Falafel und den Gemüsen gefüllt. Es ist eine schöne vegetarische Alternative zum ebenso bekannten Fleisch Kebab. Es kann Italiener zum Lächeln bringen, aber in einigen italienischen Pizzerien von Türken oder Ägypter betrieben finden Sie sogar Pizza mit Falafel: eine beispiellose kulturelle und gastronomische Kombination!

Zutaten

  • Kichererbsen 400 Gramm Getrocknet
  • Zwiebeln Eine mittelgroße Zwiebel
  • Knoblauch 2 Zehe
  • Kümmel Ein Teelöffel Samen
  • Koriander Ein Teelöffel Samen
  • Petersilie Ein Bündel
Informationen
1440 Minuten Gesamtzeit
60 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Weichen Sie die Kichererbsen für 24 Stunden und verändern das Wasser mehrmals. Nach den 24 Stunden, die Kichererbsen abtropfen lassen und auf einem Küchentuch legen. Die Kichererbsen gut gegeneinander im Geschirrtuch zerdrücken, so daß fast alle ihre Haut verlieren. Schälen Sie die übriggebliebenen Häute. Die Zwiebel, Knoblauch und Petersilie grob hacken und sie in eine Schüssel mischen zusammen mit den Kichererbsen. Fügen Sie Salz und Gewürze. Mit einem elektrischen Handmixer alles gut mixen, dann nach Geschmack salzen. Erhitzen Sie einen Liter Öl in einem Topf. Nun mit zwei Esslöffeln die Mischung in kleine Kugeln formen und 3-4 Minuten braten. Servieren mit Tzatziki-Sauce und Guacamole. Genießen Sie Ihren Falafel!

Tipps
Servieren Sie Ihren Falafel heiß! Nach dem Abkühlen verliert es sein Aroma.
Allgemeinwissen
Die Casherut oder Kaschrut ist eine Liste von Lebensmitteln, die von der jüdischen Religion erlaubt sind. Erlaubte Nahrungsmittel werden als 'koscher' definiert, und unter ihnen sind Falafel.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar