Pikanter Sonnenblumenkuchen

Wenn man mit der Familie oder mit Freunden einen Anlass oder einen bedeutenden Jahrestag feiert, es ist schön Gerichte auszuprobieren, die nicht nur schön zu essen, aber schön anzusehen sind. Dieses Rezept erfüllt das ästhetische Bedürfnis, als auch das, den Gaumen zu befriedigen. Es ist ein wunderbar pikanter Kuchen, aus einem leckeren Mürbeteig und einer leckeren Füllung aus Ricotta und Spinat hergestellt, dem wir die markante Form einer Sonnenblume gegeben haben. Alles, was Sie tun müssen, ist seine Blütenblätter zu drehen und das Zentrum mit einigen duftenden und attraktiven Mohnsamen zu bestreuen, den gewünschten Effekt zu erhalten. Und dann, Blatt für Blatt, wird der Sonnenblumenkuchen in Sekunden verschwinden!

Zutaten

  • Mürbeteig Zwei Scheiben gebrauchsfertiger Mürbeteig
  • Spinat 350 Gramm Gekocht und abgetropft
  • Ricotta-Käse 350 Gramm Kuhmilch
  • Parmesan 40 Gramm
  • Paniermehl 40 Gramm
  • 12 Nach Geschmack
  • Pfeffer Nach Geschmack
  • Mohnsamen Nach Geschmack
  • Eier 1 Einheit
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
40 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Die erste Scheibe Mürbeteig ausrollen und mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 180°C einschalten. Die Füllung zubereiten, indem man den Spinat, den Ricotta, den Parmesan, die Semmelbrösel, Salz und Pfeffer gut zusammen verrührt. Das Ei hinzufügen und wieder rühren. Den Teig mit der vorbereiteten Mischung füllen, wie folgt. In der Mitte des Teigkreises eine kleine Kuppel aus Füllung setzen. Halten Sie einen Abstand von wenigen Zentimetern, dann mehr Füllung hinzufügen einen Kreisring zu bilden. Achten Sie darauf, weit genug weg vom Rand des Teiges zu halten. Jetzt mit der zweiten Platte des Mürbeteigs decken und die Ränder mit den Zinken einer Gabel versiegeln. Eine kleine Dessert-Schüssel nehmen, sie über die Mitte des Kuchens umdrehen und, mit der Spitze eines Messers, den Teig alle 3cm um die Schale einschneiden. Die Schüssel entfernen und, aus diesen Einschnitten beginnend, den Kuchen in Speichen schneiden. Mit der Hilfe eines Spachtels, jede Scheibe des Kuchens wiederum um 45 Grad drehen: Fortfahren, bis all die Scheiben umgedreht worden sind. Alles mit Milch bestreichen und die Mitte der Sonnenblume mit Mohnsamen bestreuen. Schließlich für 40 Minuten backen.

Tipps
Man kann das Rezept mit verschiedenen Füllungen zubereiten: ein mit Pilzen, zum Beispiel, oder Fleisch oder vielleicht gemischtem Gemüse.
Allgemeinwissen
Mürbeteig stammt ursprünglich aus Frankreich, und wird in der Regel für pikante Gerichte wie Quiche oder Kuchen verwendet. Die Füllung aus Ricotta und Spinat ist jedoch eine klassische italienische Kombination. So ist dieses Rezept ein wenig Französisch und ein wenig Italienisch.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar