Kürbisravioli

Kürbis ist als Gemüse das beste Symbol für den Herbst, und insbesondere für Halloween. Geliebt vor allem im Nordamerika, wo es auf dem Thanksgiving-Tisch in Form einer Torte mit dem unvermeidlichen Truthahn erscheint, ist er jetzt sehr häufig auch in Italien. Kürbisravioli mit Amaretti und Senf ist heute eins der traditionellen Gerichte der nördlichen Regionen Italiens. Kürbis eignet sich auch hervorragend für Ihre Weihnachtstisch: nicht nur in den Ravioli, sondern auch in Pasteten, Risottos, Desserts usw. Kürbis, mit seinem unwiderstehlichen Süße, ist ein wirklich vielseitiges Gemüse, ideal für viele Rezepte zu beleben, die bei Kindern besonders beliebt sind. Kürbisravioli erfordern ein wenig Geduld bei der Herstellung, aber bieten eine hohe Maß an Zufriedenheit: Sie sind daher ideal für einen besonderen Tag der Feier, oder sogar einer einfachen Familie Mittagessen am Sonntag. Hier ist das Rezept!

Zutaten

  • Kürbis 300 Gramm
  • Mandelmakronen 30 Gramm
  • Senfsoße 1 Teelöffel Senf
  • Parmesan 50 Gramm
  • 12
  • Muskat
  • Eiernudelteig 200 Gramm (nach unserem Grundrezept)
  • Salbei

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Gegrillte Artischocken in nativem Olivenöl extra

Gegrillte Artischocken in nativem Olivenöl extra

Kleines Paket für typische Produkte

Kleines Paket für typische Produkte

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

Ricotta Tischkäse

Ricotta Tischkäse

Puntarelle crudaiola

Puntarelle crudaiola

Weizen Orecchiette

Weizen Orecchiette

Schwarzaugenbohnen

Schwarzaugenbohnen

Brot "Puccia Salentina"

Brot "Puccia Salentina"

Informationen
120 Minuten Gesamtzeit
5 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Den Kürbis schälen und die Samen entfernen, dann sie in kleine Stücke schneiden und sie mit ein wenig Wasser und heißem Öl in einer Kasserolle erweichen. Wenn sie gar, also zart sind, sie mit einem Stößel zerdrücken ein Püree zu machen. auch die Amaretti mit dem Stößel bröckeln und zum Kürbis fügen. Fügen Sie den Senf und geriebenen Parmesan, dann den Muskat. Schließlich fügen Sie etwas Salz hinzu, nach Geschmack. Machen Sie den Teig für die hausgemachten Nudeln und ziehen sie dann durch eine Nudelmaschine, um lange Lasagneblätter zu formen. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und darauf die Nudelblätter legen. Legen Sie nun einen Teelöffel der Füllung, oder einfach nur ein bisschen weniger, auf den Teig, jeder 2cm, dann mit einem zweiten Teigblatt die erste Schicht bedecken und mit den Fingern rund um die Füllungen versiegeln, um jegliche Luft zu entfernen, und das Eindringen von Wasser zu vermeiden. Mit einem Ausstecher oder gleichwertig, schneiden Sie die Ravioli-Form aus, die Sie bevorzugen (Ich verwendete eine Kreisform), bestreuen mit Mehl und stellen beiseite auf einem großen, bemehlten Blech. 5 Minuten in kochendem Salzwasser kochen und inzwischen schmelzen die Butter in einer Pfanne zusammen mit den Salbeiblättern. Wenn sie gar sind, etwa 8 pro Person servieren und die geschmolzene Butter und Salbei übergießen mit schön geriebenem Parmesan.

Tipps
Wenn Sie den Kürbis in einer Kasserolle nicht kochen wollen, können Sie den Backofen verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist den Ofen auf 180°C setzen und die gut voneinander getrennten Kürbisscheiben auf Backpapier legen. In drei Viertel Stunde, wird das Fruchtfleisch perfekt gekocht.
Allgemeinwissen
Der italienische Name für Kürbis, 'Zucca' kommt aus dem Lateinischen "cocutia", die in "Cocuzza, cocuzzae" entwickelte, und von dort zu Zucca. Kürbis ist reich an Vitaminen und Mineralien, aber hat sehr wenig Salz. Deshalb gibt es ein Sprichwort in Italien, "Salz im Kürbis haben", d.h. 'so viel guten Sinn haben'.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar