Lemon Curd Kuchen

Der Zitronenkuchen, oder Lemon Curd Kuchen, ist ein Klassiker, der nie aus der Mode geht. Für das bestmögliche Ergebnis, es ist wirklich wichtig, sowohl das Gebäck und die Zitronencreme zu Hause mit den frischesten Zutaten zu machen. Damit schaffen SIe unerreichbare Aroma, Duft und Geschmack, und der Kuchen wird in Sekunden verschwinden. Der Kuchen, den wir hier vorschlagen, ist perfekt, weil er fettarm, leicht und bröcklig ist. Sobald Sie das Rezept für diesen Kuchen beherrschen, werden Sie nie ohne bleiben und werden ihn als Basis für eine unendliche Vielzahl von anderen Desserts verwenden, für Ihre Familie, Tag für Tag. Und ersetzen Sie einfach die Lemon Curd mit einer gemeinsamen italienischen Zitronencreme, einer hausgemachten Fruchtmarmelade, eine Schokolade- oder Haselnuss-Creme: Der Erfolg wird garantiert.

Zutaten

  • Mehl 300 Gramm
  • Zucker 150 Gramm
  • Butter 100 Gramm
  • Eier 1 Einheit
  • Backpulver 8g Backpulver
  • Sahne 100ml Zitronencreme
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Zuerst eine Lemon Curd oder eine schöne Zitronencreme machen. Während die Creme abkühlt und verdichtet, den Teig bereiten. Kneten Sie etwas Mehl, Zucker, Butter, Ei und Hefe zu einem Teig. Den Teig in zwei Teile teilen, einen etwas größeren und einen kleineren. Den größeren Teil ausrollen, und auf den Boden einer Backform legen: Keine Sorgen, wenn das Gebäck bricht, einfach es wieder mit den Fingern abdichten. Jetzt die Zitronencreme darüber gießen. Die zweite Scheibe Teig ausrollen, damit den Kuchen bedecken. Die Ränder gut versiegeln. Bei 180°C für 30 Minuten backen. Servieren mit einer Prise Puderzucker.

Tipps
Wenn frische Zitronen nicht verfügbar sind, keine Sorge: Sie können eine ausgezeichnete Creme-Füllung mit anderen Zitrusfrüchten wie Orangen oder Mandarinen zubereiten.
Allgemeinwissen
Die Lemon Curd ist eine traditionelle englische Speise aus frischen Zitronen. Manche Leute nennen sie auch Zitronenkäse. Sie wird traditionell mit Brot, Toast oder Gebäck gegessen, aber ist auch die Hauptzutat des Zitronen-Baiser-Kuchens.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar