Linguine-Nudeln "all'amatriciana" mit Bauchspeck

Die 'Amatriciana'-Sauce ist eine der traditionellen Nudeln-Saucen in der Italienischen Esskultur: geliebt in Latium, sondern auch in der ganzen Halbinsel, ist es auch ein großer Erfolg in seiner weißen Version, der sogenannten 'gricia'. Hier bieten wir eine Version der Amatriciana, die ebenso köstlich ist, jedoch einen kleinen Bruch der Tradition erlaubt: anstelle des klassischen Schweinewangenspecks wird die häufiger verfügbarer Bauchspeck verwendet. Das Ergebnis ist ebenso köstlich, aber vielleicht etwas weniger fettig. Probieren Sie aus, und lassen Sie uns Ihre Eindrücke kennen. Fundamental ist natürlich der letzte Sprühregen von geriebenem Top-Qualität Pecorino-Käse!

Zutaten

  • Linguine 300 Gramm
  • Bauchspeck 160 Gramm
  • Zwiebeln Eine halbe weiße Zwiebel
  • extra natives Olivenöl
  • Püree 400 Gramm
  • Pecorino-Schafskäse 100 Gramm
  • Weißwein 50 Millimeter
  • 12
  • Pfeffer

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Dorade in Gelb, Fischsauce mit Dorade

Dorade in Gelb, Fischsauce mit Dorade

Weizenmakkaroni

Weizenmakkaroni

Gewürzte narbig ‘Leccine‘ rote Oliven

Gewürzte narbig ‘Leccine‘ rote Oliven

Geräucherter Caciocavallo

Geräucherter Caciocavallo

Keramische Hausfrau von Salento

Keramische Hausfrau von Salento

Hängende kaktusfeigenförmige Luminaria

Hängende kaktusfeigenförmige Luminaria

Capocollo von Martina Franca

Capocollo von Martina Franca

Confit Kirschtomaten

Confit Kirschtomaten

Informationen
45 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Werfen Sie die gehackte Zwiebel in eine Pfanne mit dem Öl; anbraten bei schwacher Hitze, fügen Sie dann den Bauchspeck. Kurz anbraten, ohne sie zu verbrennen. Gießen Sie den Weißwein und reduzieren. Fügen Sie die Tomaten, mit Salz und viel Pfeffer würzen und umrühren. Decken und kochen. Während die Sauce köchelt, die Linguine-Nudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser al dente kochen; sie dann abtropfen und in eine große, gewärmte Servierplatte gießen und mit dem Pecorino-Käse und Soße bedecken.

Tipps
Den Speck nicht braunen! Die Zwiebel köcheln, bis sie gerade durchscheinend wird, und dann mit der Zugabe von Wein und dem Rest der Soße fortmachen. Diese Nudeln-Sauce ist klassisch mit Linguine kombiniert.
Allgemeinwissen
Der Name amatriciana kommt von der Stadt Amatrice in der Provinz Rieti

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar