Nutella-Macarons

Wenn Sie mindestens einmal nach Frankreich gefahren sind, wissen Sie doch schon, oder sogar geschmeckt haben, die berühmten Macarons - köstlich duftend und verfeinerte Kekse, schön zu sehen, aus Baiser gemacht und im heutigen Rezept mit einem zarten Nutella-Creme gefüllt. Versuchen Sie sie: Sie werden sehen, wie einfach es ist, sie zu machen, und wie befriedigend sowohl für Sie und Ihre Gäste. Mit Macarons können Sie Spaß bei der Dekoration haben: Sie können mit Ihren Lieblingsfarben geschmückt werden: gelb, rosa, blau .. nur, wie es Ihnen gefällt. Auch kann die Füllung variiert werden: Schokolade, Nutella, Pistaziencreme .... Die Macarons sind trendy Kekse in vielen Fernsehsendungen, Filmen und Zeitschriften zitiert. Worauf warten Sie dann? Hier können wir einige dieser erstaunlichen Kekse selbst machen, das Schritt-für-Schritt-Rezept und die begleitenden Bilder folgen, die unser Chef-Koch für uns vorbereitet hat, und es wird ein Kinderspiel!

Zutaten

  • Mandelmehl 215 Gramm
  • Puderzucker 350 Gramm
  • Mehl 30 Gramm
  • Eiweiß 190g Eiweiß
  • Zucker 90 Gramm
  • Mascarpone 200 Gramm
  • Nutella 3 EL Nutella
  • Schlagsahne 150ml Schlagsahne

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Cicerchie

Cicerchie

Kürbis-Spitzenkonfitüre

Kürbis-Spitzenkonfitüre

Hausgemachte Bio-Tomatensoβe Datterino

Hausgemachte Bio-Tomatensoβe Datterino

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Sagne ncannulate von Weizen

Sagne ncannulate von Weizen

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit sonnengetrockneten Tomaten

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit sonnengetrockneten Tomaten

Biolivum, extra natives 100% Bio-Öl

Biolivum, extra natives 100% Bio-Öl

Mustaccere (Mustaccioli) mit Schokolade

Mustaccere (Mustaccioli) mit Schokolade

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
7 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Machen Sie die Macarons. Sieben Sie das normale Mehl mit dem Puderzucker und Mandelmehl. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zucker, bis die Mischung sehr fest ist. Mischen Sie das Eiweiß mit den Mehlen per Hand von unten nach oben. Zu Kugeln mit einem Spritzbeutel auf Backblechen ausgekleidet mit Backpapier formen. Den Backofen auf 180°C vorheizen, dann für etwa 6/7 Minuten auf 160°C backen. Abkühlen lassen und dann aus dem Backblech entfernen. Jetzt die cremige Füllung vorbereiten. Mischen Sie die Nutella und den Mascarpone, einen Esslöffel Schlagsahne und alles zusammen mischen. Dann fügen Sie die restliche Sahne hinzu und sanft von oben nach unten mischen, aber ohne zu übertreiben. Füllen Sie die Macarons mit der cremigen Mischung, mit zwei zusammengeschobenen Keksen, nach eschmack mit gefärbtem Zucker dekorieren und servieren.

Tipps
Die Macarons dürfen für bis zu 2-3 Tage in einer Blechdose oder in Glasbehältern aufbewahrt werden. Wenn Sie gemahlenen Mandeln nicht zur Hand haben, können Sie normale Mandeln verwenden und sie in einer Küchenmaschine zermahlen. Auch sollten Sie nicht Eier verwenden, die für eine lange Zeit im Kühlschrank gelassen wurden.
Allgemeinwissen
Das Wort Macarons (nicht mit Makronen verwechselt zu werden) kommt aus dem italienischen Dialektwort 'maccarone'. Sie waren in den exklusivsten Pariser Salons eine elitäre Leckerei. Der Tradition nach wurde dieser Keks aus italienischer Herkunft in Frankreich von Catherine de Medici importiert.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar