Pasta Roulade

Diese Pastaroulade, mit ihrem Herz aus schmelzendem Mozzarella wird die Gaumen Ihrer Gäste gewinnen! Unser tägliches Angebot ist perfekt für jeden Festtag sowohl zu Hause oder irgendwo auf dem Land verbracht. Zögern Sie nicht, Ihre Pastaroulade in Scheiben zu schneiden und für ein Oster-Picknick auf dem Land mitzubringen!

Zutaten

  • Mürbeteig
  • Nudeln 200 Gramm jede Pasta Form, die Ihnen am besten gefällt
  • gekochter Schinken 100 Gramm gewürfelt
  • Mozzarella-Käse 200 Gramm gewürfelt
  • Parmesan 100 Gramm gerieben
  • frische Sahne 3 EL Sahne
  • 12
  • Pfeffer
  • gekochter Schinken 100 Gramm in Scheiben geschnitten

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Les saveurs du dimanche des Pouilles

Les saveurs du dimanche des Pouilles

Sauce artisanale au piment 250 g

Sauce artisanale au piment 250 g

Huile d'olive extra vierge biologique ExtraTalento

Huile d'olive extra vierge biologique ExtraTalento

Frisa de blé 500 g

Frisa de blé 500 g

Pitteddhe au coing

Pitteddhe au coing

Frisa de blé 1Kg

Frisa de blé 1Kg

Petite Taralli au fenouil

Petite Taralli au fenouil

Purée de tomates artisanale 420gr

Purée de tomates artisanale 420gr

Informationen
50 Minuten Gesamtzeit
40 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Den Mürbeteig ausrollen und einige Löcher stechen, das Aufgehen zu verhindern. Fügen Sie eine Schicht von Schinken in Scheiben hinzu. Kochen Sie die Nudeln in kochendem Wasser bis bissfest. Abgießen und unter fließendem Frischwasser spülen, das Kochen zu stoppen. Mit Mozzarella und Erbsen verrühren. Streuen Sie großzügig mit Parmesan. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verbreiten Sie die Nudeln über den Mürbeteig. Rolle Sie ihn auf und bürsten mit Milch oder Eigelb. Backen Sie für 40 Minuten bei 180°C.

Tipps
Wählen Sie die Nudelsorte, die Ihnen am besten gefällt!
Allgemeinwissen
Erbsen sind ziemlich antik und gewöhnlich in Europa: Sie waren ein Bestandteil der Ernährung der antiken griechischen und Römer, und auch gewöhnlich in Asien und Europa während des gesamten Mittelalters.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!