Pilzgratin

Eine der angenehmsten Zeiten des Jahres ist die, die die Ankunft des Frühlings signalisiert, mit der Rückkehr des pulsierenden Rhythmus vom Leben, die Vögel wieder mit ihren Gesängen, die Pflanzen ihren neuen Knospen und Blättern, und die Freude der Luft, die wieder mild und süß wird. Um das bevorstehende Ende des Winters und die Ankunft des Frühlings zu feiern, dachten wir heute, wir würden ein sehr interessantes Rezept vorschlagen, frisch und doch auch ganz einfach: Den Pilzgratin. Diese Pilze sind die letzten zur Verfügung, bevor das Obst und Gemüse des Frühlings auf unsere Tische erscheinen, so werden wir sie mit Paniermehl und Petersilie machen, um eine sehr angenehme und leckere Vorspeise zu erhalten, die Sie auch als zarte Beilage verwenden könnten. Folgen Sie unserem Rezept und servieren etwas ein bisschen anders heute.

Zutaten

  • Champignons 400 Gramm
  • Petersilie 30 Gramm
  • Paniermehl 50 Gramm
  • Weißwein 100 Millimeter
  • Öl
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Entfernen Sie die Pilzstiele und die Kiemen aus unter der Kappe, und legen Sie sie beiseite. Hacken Sie die Stiele und den Rest der Pilze. Fügen Sie die gehackten Stiele der Petersilie und die Semmelbrösel, die Gratin-Mischung herzustellen. Dann fügen Sie einen Schuss Weißwein und Olivenöl dem Gratin hinzu, so dass es körnig, aber feucht wird. Dann fügen Sie Salz und eine halbe zerdrückte Knoblauchzehe. Füllen Sie die nach unten gedreheten Pilzköpfe mit dem Gratin-Mischung und ordnen sie in eine Backform oder andere feuerfeste Form. Legen Sie in den Ofen für 20 Minuten bei 180°C und dann für die letzten 10 Minuten unter dem Grill.

Tipps
Haben Sie Lust ein wirklich erfolgreiches Pilzgratin zu machen? Dann wählen Sie ziemlich große Pilze, die auch ziemlich fest sind, so dass sie leicht die Füllung halten können.
Allgemeinwissen
Wenn Sie nicht wollen, die Stiele der Pilze wegzuwerfen, halten Sie sie und sautieren sie, eine schöne Nudelsoße zu schaffen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar