Muschel-Gratin

Muschel Gratin eine wirklich schnelle und einfache Vorspeise (außer für die Reinigung der Muscheln!), die Sie innerhalb von zehn Minuten nach der Ankunft Ihrer Gäste zubereiten können. Heiß servieren, sobald sie bereit sind, und lassen Sie Ihre Gäste sie probieren, während Sie Mittag- oder Abendessen fertig vorbereiten. Sie wirken als echte apristomaco (Magen Opener) und werden alle verzaubern, die sie versuchen. Und da die Muscheln gut gekocht sind, können Sie auch mit gutem Gewissen ihnen Kinder zu Hause geben. Also, arbeiten!

Zutaten

  • Muscheln Schwarz
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Paniermehl
  • extra natives Olivenöl
Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
10 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 1 Person
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Die Muscheln waschen (falls nötig, schrubben Sie die Schalen), dann in einem Topf erhitzen, bis sie sich öffnen. Dann entfernen Sie den oberen Teil der Schale jeder Muschel. Die Muscheln in einem Backblech mit der Muschelseite nach oben ordnen und streuen darüber eine Mischung von Knoblauch, Petersilie und Semmelbrösel streuen; Ein wenig Olivenöl auf jede Muschel gießen und in einem heißen Ofen (200 ° C) für etwa 10 Min backen, bis sie hellbraun werden.
Tipps
Sie sollen rohe Muscheln nicht öffnen! Wenn Sie das tun, riskieren Sie Ihren Gästen einen bösen Fall von Lebensmittelvergiftung zu geben. Verlassen Sie sich vielmehr auf die traditionelle Methode, die Muscheln in einem Topf zu kochen: eine gute Explosion von Hitze kocht die Muscheln und zugleich läßt alle gesunde Muscheln öffnen; alle, die sich nicht öffnen, sind nicht gesund und sollten weggeworfen.
Allgemeinwissen
Muscheln sind als 'cozze' oder 'mitili' auf Italienisch bekannt, aber abhängig von der Region, in der sie geerntet werden, können sie andere Namen haben: so gibt es 'peoci' in Venedig, 'datteri neri' in der Toskana, oder 'muscoli' im Nordwesten.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar