Schweinsshaxe in Bier

Dieser Brathauptgericht - billig, schmackhaft und einfach zu machen - ist wirklich einer meiner Favoriten. Es ist ein sehr kräftiges Gericht, das nur etwas Aufmerksamkeit braucht: die Schritte sind nicht kompliziert oder aufwändig, aber es gibt einige Elemente, die mit Sorgfalt, wie die Marinieren Phase, durchgeführt werden müssen. Solange Sie etwas Geduld haben und das Rezept ruhig folgen, wird das Ergebnis hervorragend sein. Es schmeckt wie zu Hause, warm und gemütlich, perfekt in sich als eine ganze Mahlzeit oder sogar als zweiter Gang einer großartigeren Mahlzeit auf besonderen Anlässen. Einige machen es mit Wein, aber ich kann Ihnen versichern, dass Bier diesem Fleisch einen ganz besonderen Geschmack und Aroma verleiht, den Sie sofort vom ersten Bissen nach Deutschland transportieren wird. Um dieses Rezept fehlerlos zu machen müssen Sie alle Schritte genau befolgen und einen Blick auf die Bildergalerie nehmen, die unser Chefkoch zusammengestellt hat - sie wird Ihnen wirklich helfen, eine großartige Schweinsshaxe in Bier zu machen!

Zutaten

  • Schweinshaxe 1 Einheit Mittel
  • Bier 500 Millimeter Weizen oder andere dunkle Lagerbier
  • Camargue-Salz Französisch Provenzalisch aromatisierte Kräuter
  • Knoblauch 2 Zehe
  • Thymian
  • Lorbeerblätter
  • Rosmarin
  • Salbei
Informationen
1440 Minuten Gesamtzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Tu, was ich tat: Nehmen Sie sich fünf Minuten und gehen hinunter in den Garten und holen viele Kräuter, tauchen Sie ein in ihr Aroma und kommen in Stimmung: Sie sind dabei, ein wirklich einzigartiges Rezept zu machen! Nehmen Sie die Schweinshaxe. Wenn Ihr Schaft eine Schwarte hat, entfernen Sie sie, dabei schneiden nicht in das Fleisch, und legen Sie sie beiseite - sie ist wirklich lecker und wird zu Kruste, in Kontrast mit der Schweinshaxe. Nehmen Sie die würzige Salz und mahlen es grob über das ganze Fleisch. Zerdrücken Sie und schneiden den Knoblauch, dann reiben Sie ihn über das ganze Fleisch-Oberfläche. Lassen Sie die Schaxe für einen Moment, nehmen Sie eine gefettete Kuchenform und bedecken sie mit Alufolie. Legen Sie das Fleisch und decken Sie es mit den Kräutern. Öffnen Sie die Flasche Bier (Sie dürfen sich einen Schuß erlauben!) und gießen Sie sie sanft in die Pfanne, so dass es das Salz nicht abspült. Wenn Sie eine haben, legen Sie die Schwarte in die Marinade. Jetzt decken Sie die Form mit Frischhaltefolie und setzen Sie den Schaxr in den Kühlschrank: es wird über Nacht ruhen gelassen. Sie stehen am Morgen auf, trinken eine Tasse Tee oder Kaffee, und dann drehen die Schaxe in seiner Marinade. Der Schaxe wird 2 Stunden im Ofen benötigen, so planen Sie Ihre Kochzeit voraus für entweder Mittag- oder Abendessen. Wenn es Zeit ist, den Ofen auf 190 ° C vorheizen. Während der Ofen auf Temperatur steigt, muss die Schaxe eine vorläufige Bräunung in einer Pfanne von allen Seiten bekommen (2 Minuten pro Seite). Setzen Sie die Schaxe in ihre Marinade zurück, decken Sie die Pfanne mit etwas mehr Stanniol und braten für 1,5 Stunden. Während dieser Zeit wird die Schaxe in ihren Säften und ihrem Dampf gekocht und beginnt wirklich zart zu werden. Als die Zeit abgelaufen ist, entfernen Sie die Folie von der Kuchenform und zurück in den Ofen für eine halbe Stunde, so dass sie knusprig wird; wenn Sie eine Schwarte haben, stellen Sie sicher, dass diese auch gut an der Hitze ausgesetzt ist, so dass es knackig wird. Sobald Sie Ihren Braten aus dem Ofen nehmen, werden Sie durch sein Aroma überwältigt werden, und Ihnen wird das Wasser im Mund laufen! Nehmen Sie ihn schnell auf den Tisch, in Scheiben oder Stücke, gießen die restliche Sauce aus der Pfanne und da haben Sie eine Mahlzeit für einen König!

Tipps
Dieser Hauptgang kann vom gleichen Bier begleitet werden, das Sie für das Kochen benutzt haben. Oder vielleicht von einem robusten Rotwein.
Allgemeinwissen
Der Schaxe ist ein Stück Fleisch reich an Bindegewebe, das langes langsames Kochen braucht, ob im Ofen oder auf dem Herd. Man macht auch Ossobuco aus diesem Teil des Tieres, durchs Schneiden über den Knochen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar