Gefüllte Miesmuscheln

Gefüllte Miesmuscheln ist ein der bekanntesten Gerichte der Region Apulien und ist sehr saftig und lecker. Diese Muscheln haben ein schönes Aussehen und sind so billig zusammengestellt, dass Sie Ihren Gästen eine spektakuläre Vorspeise bieten können, die selbst die berühmtesten Restaurants bieten - sie werden in Sekunden verschwinden - oder es kann auch als komplette Sommermahlzeit vorbereitet werden, vielleicht als ein leichtes Abendessen. Dieses Rezept ist besonders geeignet für alle, die Muscheln und Meer lieben: Beim Genießen können Sie sich selbst am Meer vorstellen. Das Rezept ist sehr einfach und super-schnell, in wenigen Minuten wird man ein der berühmtesten und traditionellen italienischen Gerichte haben. Also an die Arbeit, mit dem Videoclip und detaillierten Fotos von unserem Chef-Koch, die sorgfältig jeden Schritt erklären. Sie müssen unbedingt sie mal probieren!

Zutaten

  • Muscheln 500 Gramm
  • Knoblauch 1 Zeh
  • Petersilie
  • Paniermehl 130 Gramm
  • Weißwein
  • 12
  • Pfeffer
  • Tomaten 1 reife Rebentomate
  • extra natives Olivenöl
  • Sardellen 1 Sardelle

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Terrakotta emaillierter Suppenteller mit Hahn 18cm

Terrakotta emaillierter Suppenteller mit Hahn 18cm

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Friselline von Weizen Senator Hüte

Friselline von Weizen Senator Hüte

Apulische Hartweizen-Frisa 1kg

Apulische Hartweizen-Frisa 1kg

Mandelgebäck

Mandelgebäck

Halbe Blume Lichtern

Halbe Blume Lichtern

Gemischte Hülsenfruchtsuppe

Gemischte Hülsenfruchtsuppe

Flacher 19cm Terrakottateller

Flacher 19cm Terrakottateller

Informationen
40 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Die Petersilie hacken und beiseite stellen. Den Knoblauch hacken mit der Sardelle und auch beiseite stellen. Die Tomaten schälen und in kleine Würfel schneiden. Kochen Sie die Muscheln mit ein wenig Olivenöl und einem Schuss Weißwein in einem bedeckten Topf, bis sie sich öffnen, und abgießen dann die Muscheln von ihrer Kochflüssigkeit und stellen sie beiseite. Braten Sie den gehackten Knoblauch und die Sardellen im gleichen Topf, in dem Sie die Muscheln gekocht haben, dann fügen Sie das Paniermehl hinzu und braten. Fügen Sie Tomaten und Petersilie, Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzu, und mischen gut. Füllen Sie nun die offenen Muscheln mit diesem "Gratin" und ordnen sie auf ein Backblech in Reihen. Backen Sie für 20 Minuten bei 180°C.

Tipps
Zur schnell, gründlichen Reinigung der Muschelschalen verwenden Sie das Stahscheuermittel häufig für Töpfe und Pfannen verwendet. Muscheln sind in Fischhändler das ganze Jahr verfügbar, aber die Zeit von Mai bis September ist die beste diese Mollusken zu kaufen und essen. Wenn Sie sie kaufen, überprüfen, dass ihre Farbe klar und hell ist. Kaufen Sie auch vor Ort für den besten Geschmack.
Allgemeinwissen
Aus gesundheitlichen Gründen sollten Muscheln erst nur gekocht gegessen werden; beschädigte Muscheln produzieren ein sehr gefährliches Gift, das nur durch das richtige Kochen getötet wird; die Einnahme dieses Toxins könnte im Extremfall zum Tod führen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar