Kaffee Sahnepudding

'Pannacotta' ist ein italienisches Dessert so berühmt wie jedes auf der ganzen Welt, und heute schlagen wir vor, eine besonders schmackhafte und, sozusagen, energische Variante: Kaffee-Panacotta! Ein cremiger, weicher und zarter Geschmack, sehr raffiniert im Charakter, und das perfekte Dessert ein Mittag- oder Abendessen in der Gesellschaft von Freunden zu beenden: Es erfordert keine Anstrengung und doch spricht immer an den Gaumen der Erwachsenen. Während diese Version wegen des Kaffee nicht für Kinder geeignet ist, können Sie in unserer Website andere Varianten für sie geeignet finden, wie Karamell- und Himbeere-Sahnepuddings. Sehr einfach in nur wenigen Minuten zu machen, haben Sie eine perfekte Pannacotta, in der Form zubereitet, die Sie bevorzugen - und das ist es. Nun machen wir dieses Dessert! Einfach dem Rat vom Chef-Koch folgen, seine Fotos und Videoclip, und Sie werden in kürzester Zeit dieses Rezept lernen.

Zutaten

  • Schlagsahne 250 Millimeter
  • Zucker 50 Gramm
  • Vanilleschote 1 Einheit
  • Gelatine 4 Gramm
  • Kaffee 75 Millimeter
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
10 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Kochen Sie die Sahne mit dem Zucker und den Vanillesamen, die sanft von ihrer Hülse entfernt wurden. Fügen Sie die Gelatine, die in kaltem Wasser zu einweichen gelassen worden ist. Fügen Sie den Kaffee hinzu und mischen gut. Alles durch ein feines Sieb schieben. Setzen Sie die Mischung in drei Förmchen und lassen abkühlen. Nach dem Abkühlen decken mit Plastikfolie und stellen im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden.

Tipps
Sie können den Kaffee Sahnepudding mit Schokoladenstückchen, kaltem Karamell, gehackten Mandeln oder Erdnüssen, oder einer Schicht aus karamellisiertem Zucker dienen. Wenn Sie ihn mit einem guten Wein paaren wollen, wählen Sie einen trockenen Sherry. Sie könnten auch den Sahnepudding am Tag zuvor bereiten.
Allgemeinwissen
Der Ursprung des Sahnepuddings ist nicht genau bekannt, nur, dass er weit in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts im Piemont gegessen wurde, im Langhe-Gebiet. Jetzt ist es ein klassisches Dessert auf den Menüs aus der ganzen Welt zu finden.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar