Orecchiette mit Tomatensauce und kräftigem Ricotta

Die Tomatensauce, die für die Wintersaison von Hand zubereitet wird, ist in Apulien eine echte Institution. Auch heute noch werden hier ab Juni mehrfach Tomaten angebaut, ab Ende Juli beginnt dann der Ritus der Soße. Ganze Familien wachen im Morgengrauen auf, um der Herstellung der Sauce Leben einzuhauchen, und jedem, vom Größten bis zum Kleinsten, wird eine bestimmte Rolle zugewiesen. Am Ende werden die dampfenden Flaschen in Vorfreude auf die kalte Jahreszeit weggeräumt, wo sie vielen saftigen Gerichten Leben einhauchen werden, so wie diesen Orecchiette mit kräftigem Ricotta. Der Kauf eines apulischen Produkts wie Sauce und Orecchiette gibt uns jetzt die Möglichkeit, genau diese Art von Atmosphäre und Geschmack nachzubilden. Die Sauce, der Ricotta forte, die gleiche Orecchiette, die früher von Hand hergestellt wurde, kann jetzt aus Apulien bezogen werden. Um ein Mittagessen zu kreieren, das, genau wie in Apulien, immer nach Party schmeckt.

Zutaten

  • Orecchiette-Nudeln 500 Gramm
  • Tomatenpüree rustikales Püree
  • extra natives Olivenöl
  • Ricotta-Käse 100 Gramm laut
  • Basilikum ein paar Blätter frisches Basilikum
  • 12

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Weizen Orecchiette

Weizen Orecchiette

Frisch handgemachte Weizen-Orecchiette 500gr

Frisch handgemachte Weizen-Orecchiette 500gr

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

Grieß orecchiette

Grieß orecchiette

Stark streichfähiger Ricotta

Stark streichfähiger Ricotta

Orecchiette mit Gerste

Orecchiette mit Gerste

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

"Käse und schwarzer Pfeffer" handgefertigte Taralli

Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Schicken Sie das Rezept

Senden Sie dieses Rezept an Ihre E-Mail. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um Updates zu erhalten
4 + 3 ?
(Lies hier)

Zubereitung

Bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie eine kleine fein gehackte weiße Zwiebel, die rustikale Tomatensauce und ein paar Blätter frischen Basilikums anbraten. Mit Salz. Die Orecchiette separat al dente kochen. In der Zwischenzeit die Sauce nehmen und zwei oder drei Esslöffel Ricotta forte hinzufügen und sehr gut mischen, damit sie schmilzt. Die Nudeln mit der vorbereiteten Sauce würzen und heiß servieren. Mit einem guten Glas Red Primitivo PGI-Wein servieren.

Tipps
Sobald Sie das Glas mit starkem Ricotta geöffnet haben, bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Sie können es für dasselbe Rezept erneut verwenden oder auf Brot streichen und das Crouton mit einer gut gespülten gesalzenen Sardelle vervollständigen.
Allgemeinwissen
Ricotta forte wird in einigen Gebieten Apuliens Ricotta "scanta", "ascuante" oder "schianta" genannt, Begriffe, die sich auf seinen intensiven und sauren Geschmack beziehen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!