Oshi Sushi

In den letzten Jahren zum Teil als Folge der Globalisierung ist es immer leichter, traditionelle Gerichte aus der ganzen Welt zu versuchen, Rezepte in denen die Kombinationen von Zutaten einzigartige Geschmackserlebnisse bieten, ideal für die Gaumen der anspruchsvollsten und abenteuerlich uter Ihren Gästen zu verführen. Wenn Sie heute kaine Lust haben, etwas banal zu machen, dann haben wir genau das Richtige für Sie: unser Rezept kommt direkt aus Japan und ist eine Neuinterpretation des klassischen japanischen Gerichts, das Oshi Sushi oder Box Sushi. Wenn Sie die Schritt-für-Schritt Leitung unseres Chef-Kochs folgen, werden Sie sich magischerweise in einen japanischen Koch verwandeln, und ein Oshi Sushi machen, die ein großer Erfolg sein wird und die Aufmerksamkeit aller, die das Essen und die Aromen von weit- entfernten Ländern verlangen zu Ihnen nach Hause lenken. Können wir mehr Erfolg als dies erwarten?

Zutaten

  • Reis 200 Gramm Fürs Sushi
  • japanische Algen
  • Riesengarnelen 100 Gramm
  • Shitake-Pilze 1 Einheit
  • Avocado

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Puntarelle crudaiola

Puntarelle crudaiola

Rustikale Auberginenfilets

Rustikale Auberginenfilets

Kirschtomaten in Bio-Sauce

Kirschtomaten in Bio-Sauce

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Buone feste dalla Puglia

Buone feste dalla Puglia

Bio natives Olivenöl extra

Bio natives Olivenöl extra

Tiefer 18cm Terrakottateller

Tiefer 18cm Terrakottateller

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
25 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Bereiten Sie den Reis für das Sushi. Wir werden diese besondere Art von Sushi mit zwei Reihen von Zutaten machen: Eine mit Avocado und Shiitake-Pilz; die andere wird mit Nori-Algen und gekochten Garnelen sein. Schälen Sie die Garnelen und stechen sie mit einem Zahnstocher durch, so dass sie aufrecht sind. Kochen Sie etwas Wasser und tauchen sie für weniger als eine Minute ein. Entfernen Sie die Köpfe der Garnelen, entfernen Sie die Zahnstocher, und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Holen Sie sich eine Sushi-Box (Oshi Sushi) und füllen Sie sie mit der halben Portion Reis. Drücken Sie ein wenig nach unten, dann fügen Sie eine Schicht aus um die Größe der Box geschnittene Algen. Den restlichen Reis hinzufügen so dass die beiden Schichten Reis 1cm hoch sind. Drücken Sie leicht nach unten. Legen Sie nun die Garnelen-Hälften auf den Reis. Stellen Sie sicher, dass alles sehr kompakt ist und nicht über den Rand hinausragt. Drücken Sie nun fest für 30 Sekunden. Dann entfernen Sie die Seiten der Holzkastenform, und schließlich die Oberseite der Form entfernen. Machen Sie fast dasselbe mit der Avocado und den Shitakepilzen: Füllen der Form mit derselben Menge Reis, wie Sie für die Garnelen gemacht haben. Drücken Sie leicht, dann fügen Sie die Avocado-Scheiben hinzu, drücken Sie etwas Reis darauf, dann fügen Sie acht Scheiben Pilz hinzu. Drücken Sie fest für ein paar Sekunden und entfernen Sie dann die Form. Servieren in acht Teile geschnitten.

Tipps
Um ein großartiges Oshi Sushi zu machen sollten Sie den ursprünglichen japanischen Reis kaufen: Diese Sorte wird besser mit den anderen Zutaten integriert.
Allgemeinwissen
Wollen Sie Ihre Gäste mit einem außergewöhnlichen Abendessen beeindrucken? Sie könnten dann mit uns herausfinden, wie das Oshi Sushi, die "verdichtete" Version des klassischen und besser bekannten Sushi zu machen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar