Römische Klößchen

Die italienische Nationalküche ist eine unglaubliche Quelle von kulinarischem Erfindungsreichtum: faszinierend und vielfältig, sie ist voll mit kreativen Rezepten typisch für eine Region und ganz anders als in einer anderen. In vielen Fällen ist die Herkunft bestimmter Gerichte zwischen den verschiedenen Gegenden umstritten, die jeweils die ursprüngliche Eltern eines bestimmten Gericht zu sein behaupten. Eins dieser klassischen Beispiele der italienischen kulinarischen Stolz wird von den berühmten Römischen Klößchen angeboten: dieses Gericht aus Grieß sei, nach einigen, zu reich an Butter um ein typisches Gericht der Hauptstadt zu sein. Wir haben dieses Problem nicht gründlich genug untersucht um ein Urteil zu bilden, und in aller Ehrlichkeit würden wir tatsächlich einfach lieber schöne Rezepte vorschlagen, die mit Ihren Lieben zu teilen sind. Möchten Sie sich an diesem italienischen Klassiker versuchen, der Ihren Tisch aufhellen wird? Folgen Sie unserem Rezept sorgfältig, achten Sie auf die Tipps, und Sie werden sicher ein sehr gutes Ergebnis schaffen.

Zutaten

  • Gruyèrekäse 50 Gramm
  • Grieß 200 Gramm
  • Milch 1 Millimeter
  • Eier 2 Einheiten
  • 12
  • Butter 100 Gramm
  • Muskat
  • Parmesan 80 Gramm

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Gegrillte Artischocken

Gegrillte Artischocken

Sonnengetrocknete Tomaten

Sonnengetrocknete Tomaten

Artischockencreme mit Zitrone in EVO

Artischockencreme mit Zitrone in EVO

Keramische Hausfrau von Salento

Keramische Hausfrau von Salento

‘Crudaiola‘ Artischockenherzen

‘Crudaiola‘ Artischockenherzen

Rübengrüncreme

Rübengrüncreme

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Sagne ncannulate von Weizen Senatore Cappelli

Starker Ricotta

Starker Ricotta

Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
25 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 6 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Bringen Sie einen Liter Milch zum Kochen in einer Kasserolle und reiben etwas Muskatnuss darin. Fügen Sie die Butter in die Milch hinzu und lassen sie auflösen. Salz in die Milch hinzufügen, aber nur ein wenig nach Geschmack. Sobald die Milch kocht, fügen Sie den Grieß hinzu, unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen. Wenn der Grieß und die Milch gut kombiniert worden sind, den geriebenen Parmesan hinzufügen und kräftig rühren. Fügen Sie das Eigelb in die Mischung hinzu und wieder gut mischen. Verbreiten Sie den gewürzten Grieß in einer Backform oder Schüssel und lassen abkühlen. Nach dem Abkühlen viele kleine Kreise mit einem Ausstecher ausschneiden. Ordnen Sie die Grießkreise übereinanderliegend in eine gut geölte Backform. Setzen Sie ein Stückchen Butter auf jedem Grießkreis. Reiben viel Parmesan über die Klößchen, ein Gratin zu machen. Dazu auch ein wenig geriebenen Gruyèrekäse aufs Gratin hinzuzufügen, dann 25 Minuten bei 200°C backen, bis braun.

Tipps
Vergessen Sie nicht, Ihren Teigausstecher zu schmieren, wodurch zu vermeiden, dass der Teig nach jedem Schnitt an ihn klebt.
Allgemeinwissen
Nach der Meinung vieler Liebhaber der italienischen Küche, sind die Römischen Klößchen nicht ein Gericht aus Latium, sondern aus dem Piemont: Wer hat recht? Wer weiß

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar