Asiatischer Salat

Hin und wieder, auch bei einem Mittagessen aus traditionellen Zutaten, ist es schön, einen Salat zu irgendeinem Zeitpunkt während der Mahlzeit zu essen, um den Gaumen zwischen einem Kurs und einem anderen zu erfrischen. Wir machen oft einen einfachen grünen Salat für diesen Zweck, obwohl für eine lange Zeit die gemischten Salate mit frischen, gewürfelten grünen Äpfeln waren in Mode. Der Salat, den wir heute vorschlagen, wird von der Ostasiatischen Küche inspiriert. Die Kombination von Radicchio, Kiwi und Gurken ist originell und lecker, frisch und knusprig zugleich. Inzwischen gibt die Mischung aus Sojasauce, Umeboshi Sauce und schwarzem Sesam einen Hauch von Orient und ist sehr aromatisch, einen neuen und originellen Geschmack anzubieten. Ein Salat, der perfekt ist wenn serviert zwischen den Gängen, den Gaumen zu erfrischen, oder alternativ zu Beginn eines Fusion-Mittag- oder Abendessen als leckere Vorspeise.

Zutaten

  • Radicchio 50 Gramm Gemischt
  • Kiwi 30 Gramm
  • Gurken 30 Gramm
  • schwarzer Sesam 2 Gramm
  • 712 5 Millimeter
  • Sojasoße 5 Millimeter
  • extra natives Olivenöl 5 Millimeter

Fai la spesa dal nostro shop online

Orecchiette di grano

Orecchiette di grano

Artischocken Patè

Artischocken Patè

Box Regalo DOLCE PUGLIA

Box Regalo DOLCE PUGLIA

Kundenspezifische Anpassung (Logos)

Kundenspezifische Anpassung (Logos)

Informationen
10 Minuten Gesamtzeit
Serviert 1 Person
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Den Radicchio waschen und reinigen. Ihn in dünne Scheiben schneiden, dann die Gurke in Streifen schneiden. Schälen Sie die Kiwi und schneiden sie in kleine Würfel. Mischen Sie den Radicchio mit der Kiwi und der Gurke und würzen mit Umeboshi Sauce, Sojasauce, Öl und Sesam.

Tipps
Wenn Sie einige Kiwis gekauft haben, dieses Rezept zu machen, und sie noch nicht reif sind, lassen Sie sie für einen Tag oder so in einer Schüssel zusammen mit den Äpfeln: Sie werden schneller reifen.
Allgemeinwissen
Die 'Umeboshi' Sauce ist eine typische Würze der japanischen Küche, aus Pflaumen hergestellt. "Ume" bedeutet eigentlich Pflaume auf Japanisch. Sie wird durch die Aufweichung der Pflaumen im Salz hergestellt, mit der Zugabe eines natürlichen Farbstoffes aus einer aromatischen Pflanze, 'shiso' genannt.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar