Gebratener Blumenkohl mit ligurischer Knoblauchsoße

Ein unvergessliches Abendessen in der Gesellschaft von Familie und Freunden sollte mit einer schönen Vorspeise beginnen, die mit einem Hauch von Kreativität zubereitet wurde. Wenn die Sommermonate kommen, kann die Entrée etwas ganz leicht sein, vor allem, wenn voller Geschmack, weil sie in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre genossen wird. Was sonst, dann, einen Hauch von Exklusivität zu der Dinner-Party zu schenken, wenn nicht etwas schön gebratener Blumenkohl, garniert mit einer leichten ligurischen Knoblauchsoße, mit zwei weiteren frischen Zutaten, Joghurt und Petersilie, kombiniert? Die Hauptzutat, der Blumenkohl, erscheint nun in einer ungewöhnlichen Rolle, die ihn eher verlockend macht, und der starke Geschmack der ligurischen Soße hilft die Zartheit des Joghurts und der Petersilie zu balancieren. Sind Sie bereit, ein angenehmes und leckeres Abendessen mit Freunden mit viel Kreativität zu starten?

Zutaten

  • Blumenkohl Ein halber Blumenkohl
  • Petersilie Eine Handvoll frische Petersilie
  • Eier 1 Einheit
  • Eiweiß 1 Einheit
  • Mehl 50 Gramm
  • Paniermehl 50 Gramm
  • 12 Nach Geschmack
  • Öl Zum Braten
  • Knoblauchpaste 2 EL ligurische Knoblauchsoße
  • Joghurt 2 EL fettfreier Naturjoghurt

Fai la spesa dal nostro shop online

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Basilikum

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Basilikum

Sonnengetrocknete Paprika-Röllchen mit Mittelmeer-Thunfisch gefüllt

Sonnengetrocknete Paprika-Röllchen mit Mittelmeer-Thunfisch gefüllt

Sonnengetrocknete Tomaten mit Mittelmeer-Thunfisch gefüllt

Sonnengetrocknete Tomaten mit Mittelmeer-Thunfisch gefüllt

Tarallini mit gebranntem Weizen

Tarallini mit gebranntem Weizen

Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Waschen Sie den Blumenkohl und teilen ihn in kleine Röschen. In kochendem Salzwasser für nur weniger als 10 Minuten blanchieren: Nehmen Sie ihn aus dem Wasser, wenn gekocht, aber immer noch ziemlich fest. Dann abkühlen lassen. Bereiten Sie drei Tellerchen für die Unmantelung: eins mit dem Mehl, eins mit einem gut geschlagenen Ei und Eiweiß mit einer Prise Salz und schließlich eins mit dem Semmelbrösel. Tauchen Sie die Röschen ins Mehl, dann ins Ei und schließlich in den Semmelbrösel, dann braten in heißem Öl. Bereiten Sie eine Soße mit der fein gehackten Petersilie, dem Joghurt und dem Knoblauch. Servieren Sie den Blumenkohl mit dieser Soße.

Tipps
Haben Sie vor kurzem einen Blumenkohl gekauft? Um es in gutem Zustand zu halten, sollten Sie ihn in eine Kühlschrank-Tasche stecken, und ihn dann in der Obst- und Gemüsefach speichern.
Allgemeinwissen
Die ligurische Knoblauchsoße ist eine Speise, die ihren Ursprung in der Küche der damaligen Seerepublik Genua hat.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar