Baklava

Jeder von euch, die die Gelegenheit hatte, nach Osteuropa und dem Mittleren Osten zu reisen, wird sicherlich mit diesem Rezept vertraut sein, das wir heute machen: es ist ein süßes Gebäck so alt wie die Welt, und ebenso gut bekannt. Es ist das Baklava, ein Gebäck aus Blätterteig und Nüssen. Wie wir gesagt haben, ist es besonders häufig im ganzen Zentralasien, Iran, den arabischen Ländern, Israel, Iran und der Balkan-Halbinsel, einschließlich Griechenland, und besonders beliebt in der Türkei. Um dieses Gebäck zu machen, was ziemlich kompliziert ist, werden Sie müssen Filo-Blätterteig kaufen und dann Haselnüsse, Mandeln, Pistazien, Honig, Zucker, Zitrone, Zimt usw hinzufügen. Im Anschluss an dem Rezept von unserem Chef-Koch können Sie zu Hause einen Geschmack des Mittleren Ostens mitbringen. Haben Sie die Zutaten bereit, das Baklava mit uns zu machen?

Zutaten

  • Filo-Teig 1 Päckchen
  • Mandeln 200 Gramm Geschält
  • Walnuss 200 Gramm Geschält
  • Pistazien 200 Gramm Geschält
  • Butter 200 Gramm
  • Zucker 800 Gramm
  • Honig 200 Gramm
  • Zimt ½ Teelöffel
  • Zitrone 1 Gramm Zitrusschale
  • Wasser 1000 Millimeter

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Favololio, natives Olivenöl extra aus Favolosa

Favololio, natives Olivenöl extra aus Favolosa

Hartweizen Senatore Cappelli orecchiette

Hartweizen Senatore Cappelli orecchiette

Grieß orecchiette

Grieß orecchiette

Quittenapfel-Spitzenkonfitüre

Quittenapfel-Spitzenkonfitüre

Flacher 19cm Terrakottateller

Flacher 19cm Terrakottateller

Geräucherter Caciocavallo

Geräucherter Caciocavallo

Tiefer 18cm Terrakottateller

Tiefer 18cm Terrakottateller

Primoljo Olivenöl extra vergine, Gallone Flasche 0,250 lt

Primoljo Olivenöl extra vergine, Gallone Flasche 0,250 lt

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 8 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Schmelzen Sie die Butter in einer kleinen Pfanne. Das Dörrobst mit der Hand oder in einen Mixer grob hacken und dann darin die abgeriebene Schale einer Zitrone und den Zimt mischen. Nun das Dessert schichten. Beginnen Sie, indem Sie sichergestellen, dass jedes Teigblatt mit geschmolzener Butter aufgebürstet ist. Legen Sie 3 Blätter Teig auf dem Boden einer gefetteten Backform, fügen Sie dann eine dünne Schicht aus gehacktem Dörrobst, eine Schicht aus Blätterteig, dann eine dicke Schicht von gehacktem Dörrobst, einer weiteren Schicht aus Blätterteig, eine dünne Schicht aus gehacktem Dörrobst und 7 Schichten Blätterteig. Endlich in Quadrate und dann in Dreiecke schneiden (siehe Fotos). Backen Sie für 30 Minuten bei 180°C. Während der Kuchen gebacken wird, einen Sirup mit Wasser, Zucker und Honig herstellen. Bringen Sie ihn zum Kochen, und lassen ihn 10 Minuten köcheln. Wenn das Gebäck gebacken worden ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und sofort all den Sirup in das Backblech gießen, den Kuchen überschwemmen, während es noch siedet! Warten Sie bis es vollständig abgekühlt hat und dienen mit einem Glas Wasser.

Tipps
Wir empfehlen Ihnen, leicht den Blätterteig mit feuchtem Küchenpapier zu erweichen um die Feuchtigkeit zu ermöglichen, den Teig zu ergründen.
Allgemeinwissen
Einige Hypothesen deuten darauf hin, dass Baklava seinen Ursprung im alten Mesopotamien hat und sogar in Kochbüchern der Zeit zitiert wurde.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar