Curry-Hähnchen

Lassen Sie sich an die Hand und auf einem kleinen Ausflug in den Orient nehmen mit diesem Curry-Hähnchen, das wir mit den Original-Curry Gewürzen hergestellt haben. Wenn Sie kein Original-Curry dabei haben, können Sie es einfach an einer ethnischen Lebensmittelgeschäft kaufen; Alternativ steht es auch bei Ihrem örtlichen Supermarkt zur Verfügung. Der beste Weg, Curry-Hähnchen zu servieren ist auf einem Bett aus gedämpftem Basmati-Reis. Dieses berühmt exotisches Gericht ist sehr einfach zu machen, aber Sie werden angenehm überrascht vom Geschmack seiner Hauptzutat: Currypulver, eine spezielle, sehr aromatische Gewürzmischung. Dieses Hauptgericht ist ideal zu vorbereiten, wenn Sie eine Dinner-Party machen, oder als eine volle Mahlzeit für ein Familienabendessen - es wird von allen geliebt und Sie werden einen bleibenden Eindruck machen! Und jetzt wollen wir dieses berühmte Gericht machen mit der Hilfe der Foto-Galerie, die es so einfach macht, jedes Detail zu beherrschen, um sicherzustellen, dass es perfekt herauskommt! Hier ist das Rezept

Zutaten

  • Hähnchenbrust 300 Gramm In Stücke schneiden
  • Paprikas 2 grüne Paprika
  • Karotten 2 Karotten
  • Zwiebeln Eine halbe weiße Zwiebel
  • Erdnussöl Nach Geschmack
  • Curry 2 EL Currypulver
  • Milch Ein halbes Glas Milch
  • 12 Nach Geschmack
  • Basmati-Reis 200 Gramm
  • italienisches 00 Mehl
Informationen
30 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Fragen Sie Ihrem Metzger, den Hahn in Stücke alle in etwa die gleiche Größe zu hacken. Schneiden Sie die Zwiebel, Paprika und Karotten in Stücke. Braten Sie die Zwiebel bei starker Hitze mit ein wenig Öl, um sie knackig zu machen. Tauchen Sie die Hahnstücke ins Mehl und fügen sie in die Pfanne, bis sie braun sind. Fügen Sie die Karotten und Paprika hinzu, und halten die hohe Hitze, so dass sie nicht weich werden. Getrennt davon erhitzen Sie die Milch und auflösen darin zwei Esslöffel Currypulver. Gießen Sie die Mischung über den Hahn, salzen nach Geschmack und sieden, darauf achtend, den Hahn erst nur zu dienen, wenn er perfekt gekocht ist und die Sauce einfach schön und cremig. Servieren mit gedämpftem Basmati-Reis.

Tipps
Paaren Sie das Curry-Hähnchen mit einem leichten Rotwein wie einem Beaujolais oder einem Roséwein aus der Provence. Normalerweise ist dieses Gericht von Basmati-Reis begleitet, aber wenn Sie möchten, können Sie einen Pilaureis oder auch Couscous verwenden.
Allgemeinwissen
Das Curry ist eine Mischung von verschiedenen Gewürzen, weit in der asiatischen Küche verwendet, vor allem in Indien, wo es Masala genannt wird. Seit einigen Jahren ist es weit in der italienischen Küche sowie in vielen anderen Küchen der Welt verwendet, um einen extra Hauch zu Gemüse, Fleisch oder Fischgerichte zu geben.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar