Rinderfilet mit Pecorino-Käsefondue, Bratkartoffeln und Schalotten

Es gibt nichts Schöneres, als ein leckeres Hauptgericht durch eine Vielzahl von Aromen und Düfte gekennzeichnet, das auch die anspruchsvollsten Gäste gewinnt, und besonders wenn die Schale mit der Liebe zum Detail gemacht wurde, die diejenigen, die ihr Kochen als echte tägliche Berufung sehen, unterscheidet. Das heutige Rezept ist ein ganz besonderes Gericht aus Fleisch, ein wunderbares Rinderfilet mit einer cremigen Moliterno-Käsefondue zubereitet, und eine ungewöhnliche, aber besonders schmackhafte Beilage von sautierten Kartoffeln und Schalotten. Es ist kein kompliziertes Rezept und sieht auch attraktiv aus, ideal neue Freunde an einer Dinner-Party zu beeindrucken. Aber die interessanteste Sache ist, dass, wenn das Gericht serviert wird, sofort läuft das Wasser im Munde! Nun sind Sie bereit, einen großen Eindruck auf Ihre Gäste zu machen?

Zutaten

  • Rinderfilet 200 Gramm
  • Pecorino-Schafskäse 50 Gramm Moliterno-Käse
  • Eigelb 1 Eigelb
  • Milch 50 Millimeter
  • ganzes Kochsalz
  • Kartoffeln 200 Gramm
  • Schalotten 100 Gramm
Informationen
20 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 1 Person
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Schalotten schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln mit den Schalotten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl sautieren, salzen und ein wenig Wasser hinzufügen, dann den Deckel schließen und vorsichtig bei schwacher Hitze kochen. Würzen Sie das Rinderfilet mit grobem Meersalz und auf beiden Seiten schmieren. Bereiten Sie das Käsefondue wie folgt: Entfernen Sie das Eiweiß und gießen das Eigelb in eine kleine Pfanne; einen Schuss Milch hinzufügen; dann reiben etwas Pecorino-Käse in die Ei- und Milch-Mischung. Schlagen Sie mit einem Schneebesen, bis die Mischung gut amalgamiert ist. Erhitzen Sie bei schwacher Hitze, bis sie cremig und glatt wird. Ständig rühren, so dass das Ei nicht gerinnt. Das Filet bei starker Hitze anbraten, halten das Fleisch medium. Beim Servieren darüber die käsigen Soße gießen, mit den sautierten Kartoffeln und Schalotten auf der Seite. Das Hauptgericht mit Kontrastaromen ist fertig!

Tipps
Um wirklich das Beste aus Ihrem Rinderfilet zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, es mit einer Flasche 'Chianti Classico' zu begleiten.
Allgemeinwissen
Um den Moliterno-Käse zu herstellen, die aus der Region Basilicata kommt, werden normalerweise Schaf- und Ziegenmilch verwendet, auf die gelegentlich Kuhmilch hinzugefügt wird .

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar