Fleisch-Pasteten

Erlauben wir uns heute den Genuss der kulinarischen Auswahl des Lateinamerikas, ein Kontinent voller intensiver und einladenden Aromen, mit einem besonderen Fokus auf Länder wie Argentinien und Peru, wo es köstliche regionale Fleischgerichte zuhauf gibt. Hier haben wir 'Empanadas' vorgestellt, eine Art von Pastete aus Brot oder Gebäck, mit Fleisch und anderen Zutaten wie Zwiebeln, hartgekochten Eiern und Gewürzen gefüllt. Auf den ersten Blick sehen sie eher ähnlich dem weltberühmten Kebab oder griechischen Gyros. Es wird vermutet, dass dieses schönes Gericht nach Lateinamerika von den Spaniern gebracht wurde, die wiederum es von den Arabern gelernt hatten, die im Mittelalter die Iberische Halbinsel erobert hatte. Diese lateinamerikanischen Pasteten waren ein Gruppen-Essen in früheren Zeiten; Heute können Sie sie in jedem Restaurant finden, aber auch zu Hause machen.

Zutaten

  • Hackfleisch 300 Gramm Rindfleisch
  • Tropea rote Zwiebeln 50 Gramm
  • Kümmel
  • Paprika
  • 12
  • Öl
  • Blätterteig
  • Weißwein

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Getrocknete lange Tomaten

Getrocknete lange Tomaten

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

‘Celline‘ schwarze Oliven im Salzwasser

Capunti mit verbranntem Weizen

Capunti mit verbranntem Weizen

Tarallini mit gebranntem Weizen

Tarallini mit gebranntem Weizen

Tiefe Terrakottapfanne

Tiefe Terrakottapfanne

Sagne ncannulate Grieß

Sagne ncannulate Grieß

Dorade in Gelb, Fischsauce mit Dorade

Dorade in Gelb, Fischsauce mit Dorade

Informationen
50 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Dieses Rezept hat viele Varianten, und das Folgende enthält die Basisversion. Die Zwiebel hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl braten. Fügen Sie das Hackfleisch und einen Spritzer Weißwein, kochen bis 80 Prozent gar und dann schalten Sie die Hitze aus. Gut salzen und mit Kümmel und Paprika nach Geschmack würzen. Rollen Sie den Blätterteig aus (oder verwenden Sie eine gekaufte fertige Version) und schneiden 5 Kreise von etwa 10 cm im Durchmesser aus. Mit einem Löffel, teilen Sie das Hackfleisch zwischen den 5 Gebäckskreisen und dann mit großer Sorgfalt falten sie über und versiegeln sie in der Form eines Halbmondes. Backen bei 180°C für 30 Minuten und essen sie heiß!

Tipps
Für die Herstellung von einer lateinamerikanischen Fleischpastete, ist es üblich, Schmalz zu verwenden: Alternativ können Sie einige extra natives Olivenöl verwenden, wenn Sie einen leichteren Ergebnis möchten.
Allgemeinwissen
Diese Fleischpasteten werden heute als ein typisches Gericht aus Lateinamerika betrachtet, auch wenn sie von den Spaniern tatsächlich eingeführt wurden, die wiederum, um sie eingeführt wurden, als sie in Kontakt mit der arabischen Welt kamen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar