Yakitori Hähnchen

Heute präsentieren wir ein Rezept für Hähnchen in einer "Yakitori" Art zubereitet. Dies sind die berühmten japanischen Kebabs, hergestellt durch Marinieren und Würzen des Fleisches mit einem zarten Soße aus verschiedenen Zutaten wie Limette, Sojasoße, Sake, Mirin, Sesamsamen, Rohzucker und einer Prise Chili. Es ist ein sehr leckeres Rezept, und vor allem sehr einfach zu machen, so dass Sie das Hähnchen in einer ganz anderen Art und Weise, durchs Hinzufügen einer exotischen Spur zu Ihrem Abendessen und noch Ausgeben von sehr wenig Geld. Sie können dieses Rezept für Schweinefleisch anpassen: das Ergebnis wird gleich köstlich sein und sichert, dass alle Ihre Gäste es genießen werden. Die Yakitori-Soße ist zart aromatisch und gibt dem Fleisch einen fast karamellisierte Effekt. Seien Sie sicher, Ihre Yakitori Hähnchen-Spieße mit einem großen Glas Bier zu begleiten, vielleicht sogar einer japanischen Sorte.

Zutaten

  • Hähnchenbrust 500 Gramm
  • Chili
  • Sesamsamen
  • Limette
  • Rohzucker Für die Yakitori-Soße
  • Sojasoße Für die Yakitori-Soße
  • Mirin-Reiswein Für die Yakitori-Soße
  • Sake Für die Yakitori-Soße

Fai la spesa dal nostro shop online

Ricotta Tischkäse

Ricotta Tischkäse

Tiefer 23cm Terrakottateller

Tiefer 23cm Terrakottateller

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Chilis aus Salento

Chilis aus Salento

Informationen
45 Minuten Gesamtzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Nehmen Sie die Hühnerbrust und schneiden Sie sie in 2 cm große Würfel. In eine Schüssel übertragen und 30 Minuten mit der Sojasoße, ein paar Tropfen Limettensaft und ein wenig von ihrer abgeriebene Schale marinieren. Eine oder mehrere frische Chilis fein hacken und Sesam hinzuzufügen. Während das Hähnchen mariniert, machen Sie die Yakitori-Soße. Gießen Sie einen Teil Sake, einen Teil Mirin, zwei-ein halb Teile Sojasoße und 5 Teelöffel Zucker in eine Schüssel. In dem Mikrowellenherd oder einer Kasserolle erwärmen, bis der Zucker vollständig ausgelöst ist. Nach 30 Minuten vom Marinieren, nehmen Sie die Stücke Hähnchen und stechen sie durch einige Kebab-Spieße, dann bestreuen die Spieße mit dem Sesam und der Chili. Erhitzen Sie eine Grillpatte oder eine Bratpfanne mit einem flachen Boden und fetten sie mit etwas Öl. Nun rösten Sie die Spieße auf jeder Seite, von Zeit zu Zeit mit der Yakitori Sauce begießen, bis sie gekocht werden. Servieren Sie heiß kochend in einer Schüssel zusammen mit der restlichen Soße .

Tipps
Übertreiben Sie nicht mit der Chili: die Spieße sollten pikant und aromatisch, aber nicht zu scharf sein. Wenn Sie sie relativ mild machen, dann werden Sie auch in der Lage sein, sie Ihren Kindern zu geben! Noch einen Tipp: warum nicht ein ganzes Abendessen aus Kebab planen? Sie können Ihre Hähnchen-Spieße mit denen voller Spaß-Gemüse, und beenden Sie Ihr Abendessen mit einem Dessert von bunten Früchten- und Schokolade-Kebabs. Verwandeln Sie ein Abendessen Einladung zu einem von pur Spaß!
Allgemeinwissen
In der japanischen Küche bezieht sich das Wort Yakitori zu dem aufgespießten Hähnchen. In Japan finden Sie Stehempfangsrestaurants, exklusiv als 'Yakitori' bekannt, die fast nur Hähnchenfleisch - und manchmal Schweinefleisch - dienen in der Form von marinierten Spießenkebabs. Die Originalität liegt in der Tatsache, dass Sie irgendeinen Teil des Tieres wählen können, die Sie bevorzugen, und dann Kebabs bestellen, aus nur Oberschenkel, Unterschenkel, Brust oder was auch immer.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar